online casino tubes

Hattrick spiel

hattrick spiel

Kondition: Entscheidet darüber, wie viel Leistung ein Spieler im Verlauf eines Spiels einbüßt. Spielaufbau: Die Fähigkeit, den Ball zu kontrollieren und dadurch . Managerspiele. Bei Managerspielen übernimmst du die Rolle eines Managers, der einen Sportverein führt. Man kann als Fußballmanager, Basketballmanager. Die richtige Aufstellung zu finden ist eine der größten Herausforderungen bei Hattrick. In diesem und anderen Kapiteln über die Spiele werden wir uns darauf. Ein Jugendinternat erfordert deine aktive Mitwirkung bei der Betreuung der Jugendmannschaft. Wäre es nicht tragisch, so viel Zeit in deinen Verein gesteckt zu haben — und dann mit Schimpf und Schande wegen Schummelns ausgeschlossen zu www moorhuhn de Assistenztrainer Co- und Torwart-Trainer erhöhen ebenfalls den Trainingseffekt. Drei Arten von taktischer Zuordnung sind möglich: Ein Nein ist und bleibt ein Nein. Aber das sollte nicht allzu oft vorkommen. Es kann auch sein, dass sich das Hattrick-Team dort direkt an dich wendet, was aber sehr selten casino baden baden parken. Mannschaft der Fall ist. Die Mannschaft erhält dabei einen Trainer und einen Scout zugeteilt. Diese zusätzlichen Angriffe werden in Tomahawk™ Slot Machine Game to Play Free in Saucifys Online Casinos anderen beiden Kapiteln zum Hollywood casino columbus lost and found beschrieben. In der Saisonpause der Zeit zwischen zwei Saisons hast du auf dieser Seite auch die Möglichkeit, deinen Vereinsnamen zu ändern, was aber mit Kosten verbunden ist.

Hattrick Spiel Video

Mein Fussballspiel vs Bundesliga U Spieler Hattrick & Krasses Elfmeter Tor!!!! Beide Teams nehmen an Weltmeisterschaften teil. Wenn eine Manndeckung aktiv ist, wird ein Spieler mit seinen Fähigkeiten nicht zu einer Mannschaftstaktik z. Es wird auch die Grundausrichtung deines aktuellen Trainers herangezogen. In den Spielberichten der Heimspiele kannst du sehen, wie viele Plätze in jeder einzelnen Kategorie Beste Spielothek in Heselwangen finden wurden. Allerdings eignet sie sich nicht dazu, die Stärke der gesamten Mannschaft zu beurteilen. Beispielsweise ergibt sich die Verteilung der Torchancen mit Hilfe von Wahrscheinlichkeiten aus dem Ballbesitz, der direkt aus der Gegenüberstellung der Mittelfeld-Ratings der beiden Mannschaften bestimmt wird. Beachte, dass du keinen Bericht für das sekundäre Training erhältst, falls du primär dasselbe trainierst.

Hat deine Mannschaft also überhaupt keinen Kopfballspezialisten, bist du bei Eckbällen in der Verteidigung sehr anfällig und bei eigenen Ecken wenig torgefährlich.

Flügelspieler und Stürmer können aufgrund ihrer Erfahrung zu zusätzlichen Torgelegenheiten kommen.

Auf der anderen Seite riskiert man bei unerfahrenen Verteidigern und zentralen Mittelfeldspielern, dass die gegnerische Mannschaft zusätzliche Chancen erhält.

Erschöpfte Defensivspieler Verteidiger und zentrale Mittelfeldspieler können Fehler machen. Sofern der gegnerische Angreifer nicht ebenfalls erschöpft ist, kann dies zu Chancen für die gegnerische Mannschaft führen.

Kurz nach Spielbeginn wird im Spielbericht erwähnt, ob du dich für eine Spezialtaktik entschieden hast. Die Spezialtaktiken kannst du auf der Seite auswählen, auf der du auch deine Aufstellung machst.

Es kann dort zwar eine Standard-Aufstellung eingestellt werden, aber keine "Standard-Taktik". Wenn du also nicht explizit eine Spezialtaktik wählst, wird automatisch mit der Taktik "normal" gespielt.

Bei der Spezialtaktik Pressing versuchen die Spieler, den Gegner nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. Dabei wird mehr Gewicht auf das Verhindern von Toren gelegt als auf die eigene Offensive.

Das Anwenden von Pressing führt dazu, dass die Zahl der möglichen Torchancen pro Spiel reduziert wird.

Der Nachteil beim Pressing besteht darin, dass die Kondition der Spieler schneller nachlässt als sonst. Zwei Faktoren erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass du durch Pressing die Anzahl der Gesamtchancen reduzierst: Die Verteidigungsfähigkeiten aller Spieler inklusive der Stürmer aber ohne Einbeziehung des Torwarts werden zusammengezählt, wobei die Verteidigungsfähigkeiten der Spieler mit der Spezialität "durchsetzungsstark" doppelt gezählt werden.

Weiterhin ist der Konditionswert der Spieler von Bedeutung, da das Pressing weniger erfolgreich angewendet werden kann, wenn die Spieler müde sind.

Wie sonst auch läuft ein Spieler mit mindestens "sehr guter" Kondition keine Gefahr, seine anderen Fähigkeiten aufgrund von Müdigkeit zu verlieren.

Immer, wenn eine mögliche Chance durch die Pressing-Taktik unterbunden wurde, wird dies im Spielbericht erwähnt.

Man erhält allerdings keinen Hinweis darauf, welches der beiden Teams die Torgelegenheit erhalten hätte. Es ist möglich, dass beide Teams die Spezialtaktik Pressing spielen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Gesamtzahl der Chancen reduziert wird, steigt dadurch natürlich, und man kann im Durchschnitt damit rechnen, dass die Anzahl der "verlorenen Torchancen" etwa doppelt so hoch ist wie in Spielen, bei denen nur eine Mannschaft mit Pressing spielt.

Wenn eine Mannschaft die Kontertaktik spielt, gibt es die Möglichkeit, dass es nach einer vergebenen Chance des Gegners zu einer Torgelegenheit durch einen Konterangriff kommt.

Die Kontertaktik kann aber nur von einer Mannschaft erfolgreich angewendet werden: Falls eine Mannschaft mit Kontertaktik ein besseres Mittelfeld als der Gegner besitzt, hat sie keine Aussicht auf Torchancen durch Konterangriffe, sondern erleidet nur die negativen Auswirkungen dieser Spezialtaktik, welche weiter unten erläutert werden.

Am erfolgversprechendsten ist die Kontertaktik bei Teams mit einer starken Abwehr und einem starken Sturm, deren Mittelfeld eher schlecht ist, insbesondere wenn der Gegner zwar ein starkes Mittelfeld hat, aber durch einen schlechten Sturm viele Torchancen auslässt und damit viele Möglichkeiten zum Kontern gestattet.

Der Nachteil dieser Spezialtaktik ist, dass die Mittelfeldbewertung des eigenen Teams um sieben Prozent reduziert wird.

Die Konterstärke deiner Mannschaft hängt unter der Voraussetzung, dass du das schwächere Mittelfeld hast von der Summe der Verteidigungs- und Passspielfähigkeiten der Abwehrspieler ab.

Bei einem System also werden die Verteidigungs- und Passspielwerte der fünf Abwehrspieler zusammengezählt, um die Konterstärke dieses Teams zu ermitteln.

Wichtig hierbei ist, dass bei der Aufsummierung dieser Werte die Passspiel-Fähigkeit doppelt so stark berücksichtigt wird wie der Verteidigungs-Wert.

Es wird darauf hingewiesen, dass jede Mannschaft Konterchancen erhalten kann, und zwar unabhängig davon, ob "auf Konter spielen" als Spezialtaktik eingestellt ist oder nicht.

Die Chancen auf eine Konterchance ohne die betreffende Spezialtaktik eingestellt zu haben sind jedoch gering. Hierbei versucht deine Mannschaft möglichst viele Angriffe durch die Mitte statt über die Flügel zu starten.

Die Nachteile dieser Spezialtaktik bestehen darin, dass sich deine Abwehrbewertungen auf der linken und rechten Seite verschlechtern.

Die Fähigkeit deines Teams, vor allem durch die Mitte anzugreifen, hängt von den Passspiel-Fähigkeiten aller deiner Feldspieler ab der Torwart wird hier ausgenommen.

Je nachdem, wie gut deine Mannschaft die Spezialtaktik beherrscht, landest du irgendwo zwischen diesen beiden Extremen.

Anders als beim Pressing und der Kontertaktik wird die Anwendung der Spezialtaktik "Angriff durch die Mitte" nicht durch Ereignisse im Spielbericht erwähnt.

Vergebene Chancen werden nur für die oben genannten Spezialtaktiken geschildert. Nur am Anfang jedes Spiels sowie in den Mannschaftsbewertungen wird angezeigt, dass eine Mannschaft durch die Mitte angreift.

Diese Spezialtaktik funktioniert genau wie der "Angriff durch die Mitte", mit dem Unterschied, dass hier die Wahrscheinlichkeit von Flügelangriffen zu- und die von Torchancen durch die Mitte abnimmt.

Wenn du "kreativ spielen" einstellst, erhöhen sich für beide Mannschaften die Chancen auf Sonderereignisse während des Spiels was sowohl für positive als auch für negative gilt.

Spielen beide Mannschaften kreativ, sind die Chancen auf Sonderereignisse nochmals höher. Kreativ zu spielen, dürfte eine geeignete Spezialtaktik für Mannschaften sein, die gut auf Sonderereignisse eingestellt sind also für Vereine, die viele Spieler mit Spezialfähigkeiten unter Vertrag haben.

Wenn du dich bei der Aufstellungsseite für eine Mannschaft entschieden hast, kannst du jeden Spieler "normal" spielen lassen, ihm eine individuelle Anweisung geben oder ihn einem anderen Mannschaftsteil zuordnen.

Wenn du allen Spielern lediglich die individuelle Anweisung "defensiv" gibst, spielt deine Mannschaft weiterhin ein System — freilich ein sehr auf Verteidigung ausgerichtetes.

Es gibt vier individuelle Anweisungen , die je nach Position zur Verfügung stehen du musst dir nicht merken, für welche Position sie möglich sind - dies ist auf der Aufstellungsseite ersichtlich:.

Ein Spieler, den du durch eine taktische Zuordnung repositioniert hast, wird sich genau so verhalten wie die Spieler, die direkt auf dieser Position aufgestellt worden sind.

Er wird lediglich sein Potenzial auf der neuen Position ein wenig schlechter ausschöpfen — denn je mehr Spieler in einem Mannschaftsteil aufgestellt sind, desto weniger Platz haben sie.

Kein Trainer der Welt würde in der Realität seine Mannschaft in einer Formation auflaufen lassen. Das würde nämlich schief gehen.

Um dies auch in Hattrick zu verhindern, gibt es zwei Effekte, die von allzu gewagten Experimenten abhalten sollen:. Die letzten beiden Systeme, und , sind etwas schwieriger durchzuziehen als die anderen vier, dennoch zählen sie zur Gruppe der Standardsysteme.

Falls deine Mannschaft durch ihr Spielsystem verwirrt ist, wird das im Spielbericht explizit erwähnt. Es bleibt noch anzumerken, dass das System mit der Anweisung "normal" für alle Spieler als Standardeinstellung anzusehen ist.

Alle taktischen Zuordnungen verringern wenn auch geringfügig die Leistungsstärke deiner Spieler. Nichtsdestotrotz kann man es für nötig erachten, aufgrund der Fähigkeiten der eigenen Mannschaft eine andere Taktik zu wählen, um die Mannschaft optimal auf den nächsten Gegner einzustellen.

Durch den Erfahrungswert soll berücksichtigt werden, dass ein jähriger Spieler Gelegenheit hatte, Fähigkeiten aufzubauen, die von seinen technischen Fähigkeiten nicht erfasst werden, aber seine Aktionen auf dem Feld beeinflussen können.

Bisher ging es darum, was durch Erfahrung und Eingespieltheit beeinflusst wird. Wie gewinnt ein Spieler nun aber an Erfahrung, und wie kann man die Eingespieltheit seiner Mannschaft verbessern?

Alle anderen Systeme können nicht eingespielt werden bei ihnen müsstest du auf eine hohe individuelle Erfahrung deiner Spieler setzen — bis auf die Formation, die immer bestmöglich eingespielt ist.

Wenn du ein Spielsystem eine Weile nicht mehr spielen lässt, verschlechtert sich die Eingespieltheit deiner Mannschaft mit dieser Taktik nach und nach.

Es ist also zu empfehlen, sich auf ein oder zwei Systeme festzulegen. Wenn du mehr benutzt, darfst du dich nicht wundern, wenn deine Spieler verwirrt sind.

Du kannst vor jedem Spiel einen Spielführer bestimmen. Wenn die Gesamterfahrung der Mannschaft berechnet wird, werden zunächst die Erfahrungswerte der einzelnen Spieler zusammengezählt.

Danach wird ein Wert addiert, der von der Erfahrung und von der Führungsqualität des Spielführers abhängt.

Dies ist die einzige Funktion des Spielführers. Natürlich muss der Spielführer, den du bestimmst, in der Startaufstellung sein.

Bestimmst du keinen, losen die Spieler vor dem Anpfiff einen aus. Jeder Spieler hat acht Fähigkeiten.

Daneben gibt es noch eine Reihe von Faktoren, die ihre Leistung in verschiedenen Situationen ebenfalls beeinflussen. Gehen wir zuerst die verschiedenen Fähigkeiten durch:.

Es müssen nicht alle Spieler in allen Fähigkeiten gut sein. Eine gute Kondition ist jedoch für alle wichtig.

Manchmal reicht es, wenn ein Spieler nur eine andere Fähigkeit höher ausgebildet hat nebst Kondition , aber du wirst das meiste aus deinem Spieler herausholen, wenn er mehrere Fähigkeiten beherrscht.

Von welcher Fähigkeit abgesehen von Kondition ein Spieler profitiert, hängt davon ab, auf welcher Position er spielt:. Es versteht sich von selbst, dass die Torwart-Fähigkeit für Torhüter wichtig ist, und zwar nur für Torhüter.

Sie profitieren zudem davon, wenn sie ordentliche Verteidiger sind. Verteidiger sollten natürlich eine Menge Verteidigung haben. Spielaufbau ist ebenfalls hilfreich, und ihre Passspiel-Fähigkeit macht den Unterschied aus, wenn es ums Kontern geht siehe Taktik-Kapitel.

Verteidigung ist das Wichtigste, aber sie profitieren auch stark davon, gute Flügelspieler zu sein. Gute Spielaufbauer im zentralen Mittelfeld zu haben, ist ein entscheidender Faktor für viele erfolgreiche Vereine.

Ihre Passspiel- und Verteidigungs-Fähigkeiten finden ebenfalls starke Verwendung. Profitieren natürlich von einem hohen Flügelspiel-Wert, aber Spielaufbau ist ebenfalls wichtig.

Überdies nutzen sie sowohl Passspiel als auch Verteidigung. Passspiel ist auch wertvoll, ebenso Flügelspiel. Die Werte, die deine Spieler in diesen acht Fähigkeiten haben, verändern sich mit der Zeit.

Sie können alle durch Training verbessert werden, und zwar solange der Spieler lebt. Aber wenn die Spieler älter werden, beginnen sich ihre Fähigkeiten zu verschlechtern.

Du kannst das exakte Alter der Spieler auf der Spielerseite einsehen. Ein Hattrick-Jahr hat Tage. Jeder Spieler hat seine eigene Persönlichkeit.

Ein Spieler kann bösartig oder nett sein, Führungsspieler oder Eigenbrötler, temperamentvoll oder ruhig. Zurzeit hat die Persönlichkeit im Spiel wenig Einfluss, aber es ist zum Beispiel klug, einen Spielführer zu benennen, der über hohe Führungsqualitäten verfügt.

Mehr Informationen zu den Auswirkungen der Spielerpersönlichkeit auf das Spiel sind im Kapitel "Psychologie" zu finden.

Durch den Erfahrungswert wird berücksichtigt, dass ein älterer Spieler Gelegenheit hatte, sich Fertigkeiten anzueignen, die von seinen technischen Fähigkeiten nicht erfasst werden, aber seine Aktionen auf dem Feld positiv beeinflussen.

Der Total Skill Index auf Deutsch etwa: Je besser ein Spieler in Form ist, desto besser wird seine Leistung sein. Dabei geht es jedoch nicht um physische Aspekte, es hat nichts damit zu tun, wie gut trainiert ein Spieler ist.

Die Form spiegelt bei Hattrick eine Mehrzahl von Gegebenheiten wider, die es einem Spieler ermöglichen oder unmöglich machen , sein ganzes Potential auszuschöpfen.

Dazu gehört zum Beispiel seine aktuelle private Lebenssituation. Auf der Spielerseite kannst du die "aktuelle Form" eines Spielers sehen.

Ein "sehr guter" Spieler mit "erbärmlicher" Form zum Beispiel spielt im Regelfall schlechter als ein "passabler" Spieler mit "guter" Form. Daneben gibt es die "langfristige Form", die nicht sichtbar ist.

Sie wird verwendet, um zu berechnen, wohin die Form des Spielers strebt. In jeder Woche ändert sich beim Trainingsupdate die aktuelle Form für alle Spieler und tendiert dabei in Richtung der langfristigen Form.

Weiterhin ist es so, dass die aktuelle Form nicht auf einen Schlag an die langfristige Form angeglichen wird, sondern sich ihr schrittweise annähert, über mehrere Wochen hinweg.

Nachdem die aktuelle Form im Trainingsupdate aktualisiert wurde, kann sich für jeden Spieler auch die langfristige Form ändern.

Es gibt keinerlei Möglichkeit, zu beeinflussen, bei welchen Spielern sich diese langfristige Form ändert. Wenn jedoch der Zufall bestimmt, dass sich die langfristige Form eines Spielers ändern soll, gibt es verschiedene Faktoren, die beeinflussen, welchen neuen Wert die langfristige Form annimmt:.

Rund die Hälfte aller Spieler verfügen über eine so genannte "Spezialfähigkeit", die in Spielen zum Tragen kommt. Es gibt fünf Haupt-Spezialitäten: Sie können zudem nützlich sein für bestimmte Spezialtaktiken, wie im Kapitel "Spezialtaktiken" dargelegt ist.

Darüber hinaus gibt es einige seltenere Spezialitäten. Deren Auswirkungen sind mehr oder weniger unbekannt - es liegt an dir, sie herauszufinden.

Ab und zu wird es dir passieren, dass sich einer deiner Spieler verletzt. Je höher die Trainingsintensität, desto höher ist auch das Verletzungsrisiko.

Du kannst aber Physiotherapeuten einstellen, um die Verletzungsgefahr einzudämmen. Der Heilungsprozess dauert bei alten Spielern länger.

Indem du Ärzte einstellst, kannst du die Genesung deiner Spieler beschleunigen. Bei Spielern, die langsam auf die Vierzig zugehen, wird es jedoch schwierig werden, sie überhaupt wieder fit zu kriegen.

Wenn angezeigt wird, dass dein Star-Stürmer noch eine Woche verletzt ist, kann es auch 8 oder 9 Tage dauern, bis er wieder fit ist.

Bei Spielern, die als sehr hitzköpfig gelten, wird dies öfter der Fall sein als bei anderen besonders wenn sie noch dazu unerfahren und nicht gerade ehrlich sind.

Wenn ein Spieler vom Platz gestellt wurde, ist er für das nächste Pflichtspiel gesperrt. Es kommt nicht darauf an, in was für einem Spiel ein Spieler die Gelbe Karte erhalten hat: Wenn ein Spieler in einer Saison in zwei Ligaspielen verwarnt worden ist und dann in einem Pokalspiel eine weitere Gelbe Karte erhält, ist er im darauf folgenden Pflichtspiel gesperrt, unabhängig davon, ob es sich um ein Liga-, Pokal- oder Relegationsspiel handelt.

Du kannst im Menüpunkt "Spieler" prüfen, wie viele Gelbe Karten deine Spieler bereits erhalten haben. Sollte ein Spieler für das nächste Spiel gesperrt sein aufgrund drei Gelber Karten oder eines Platzverweises , erscheint eine kleine Rote Karte neben seinem Namen.

Sobald der Spieler die Sperre abgesessen hat, wird die Karte wieder gelöscht. Bei Freundschaftsspielen kann ein Spieler weder eine Sperre einfahren noch eine solche absitzen.

Dein Kader sollte auf keinen Fall mehr als 50 Spieler umfassen. Das ist zwar möglich, kann aber sehr negative Konsequenzen für deinen Verein haben.

In jeder Woche wählst du elf Spieler für die Partie. Alle Positionen sind unterschiedlich. Falls sich ein Spieler verletzt, kommt der Ersatzmann für diese Position ins Spiel.

Gibt es für diese Position keinen oder hat sich auch der Ersatzspieler verletzt, wird ein anderer Ersatzspieler eingewechselt. Wenn kein Auswechselspieler mehr übrig ist, muss das Team mit zehn Mann weiterspielen.

Vergiss nicht, einen Torwart aufzustellen. Sonst wird zufällig ein Feldspieler ausgewählt, der ins Tor geht — und das dürfte deine Taktik ziemlich über den Haufen werfen.

Solltest du weniger als neun Spieler aufstellen, verlierst du das Spiel kampflos. Ein Teil deiner Anhänger verlässt den Fanklub! Es können sechs Taktiken angewandt werden.

Diese sind als die taktische Grundeinstellung der Mannschaft zu verstehen. Diese Funktion kommt nur unter besonderen Umständen zum Zug.

Bei der Mannschaftsaufstellung solltest du deshalb für solche Spiele festlegen, in welcher Reihenfolge deine Spieler dazu antreten sollen. Dies kannst du mit dem dafür vorgesehenen Aufstellungsformular tun.

Du findest es auf der klassischen Aufstellungsseite über den Link unterhalb der normalen Aufstellung, auf der Flash-Aufstellungsseite in einem separaten Bereich.

Die am wenigsten geeigneten Spieler solltest du in der Liste der Schützen nach unten stellen — es kommt selten vor, dass zehn Schützen antreten müssen, bis eine Entscheidung gefallen ist.

Beachte, dass der erste Schütze immer derjenige ist, den du auch bei der Mannschaftsaufstellung als Standard-Schützen angegeben hast.

Die Reihenfolge der anderen zehn Schützen kannst du beliebig verändern. Wenn ein Verein seinen Manager verliert, wird er solange mit der eingestellten Standardformation spielen, bis diese zurückgesetzt wird.

Dieses Zurücksetzen erfolgt zu drei Zeitpunkten in der Saison, nämlich jeweils vor den Pokalspielen in der ersten, achten und fünfzehnten Woche also zu Beginn der Saison, zur Saisonhälfte sowie vor den Relegationsspielen.

Dabei erhalten alle Mannschaften, die keinen Manager mehr haben, einen neuen Spielerkader, mit dem sie dann die Spiele bestreiten. So soll sichergestellt werden, dass diese Vereine in eine der beiden untersten Spielklassen durchgereicht werden, wo sie von neuen Managern übernommen werden können.

Nur Vereine, die jemals einen Manager hatten, sind von dieser Regelung betroffen. Vereine, die immer schon vom Computer gesteuert wurden, werden niemals zurückgesetzt.

Wie im Kapitel "Startaufstellung" beschrieben, sollte sich einer deiner Spieler verletzen, so wird der Ersatzspieler für diese Position automatisch ins Spiel gebracht.

Falls du aber eine Jugendmannschaft hast, kannst du auch vorbestimmte Auswechslungen im Voraus arrangieren. Die Tests für die geplanten Auswechslungen laufen in den Jugendinternaten, falls die Tests zufriedenstellend ausfallen, werden die Auswechslungen in Zukunft auch bei den ersten Mannschaften zur Verfügung stehen.

Du kannst im Voraus Auswechslungen für ein Spiel festlegen, um entweder einen genialen taktischen Schachzug zu tätigen oder einfach nur einen müden Spieler gegen einen frischen auszutauschen.

Du kannst etwa für einen Stürmer einen Verteidiger ins Spiel bringen, um die Führung in einem Spiel abzusichern, oder einen Verteidiger gegen einen Stürmer austauschen, falls du hinten liegst.

Ebenfalls besteht für dich die Möglichkeit, die individuelle Spielerausrichtung zu ändern. Um eine Auswechslung hinzuzufügen, begibst du dich in der Aufstellungsseite auf "Anweisungen an die Spieler".

Du wählst den Spieler aus, der das Spielfeld verlassen soll, und den Ersatzspieler, der eingewechselt werden soll. Dann bestimmst du die Bedingungen der Auswechslung.

Zudem kannst du auch eine Bedingung für den Fall festlegen, das einer deiner oder ein gegnerischer Spieler einen Platzverweis erhält. Auch die Änderungen des Spielerverhaltens werden unter dem Menüpunkt "Anweisungen an die Spieler" auf der Aufstellungsseite ausgewählt.

Ähnlich wie bei der Addition einer Auswechslung wählst du einen Spieler aus und ergänzt dann die Bedingungen, bei denen der Spieler sein Verhalten ändern soll.

Bitte sei besonders vorsichtig, wenn du eine Verhaltensänderung bei einem repositionierten Spieler vornimmst, damit du nicht bei einer Formation endest, die du eigentlich gar nicht spielen wolltest siehe weiter unten.

Du kannst bis zu fünf verschiedene Spieleranweisungen eingeben Auswechslungen und Verhaltensänderungen. Der Schiedsrichter wird es dir nicht erlauben, mehr als drei Auswechslungen pro Spiel durchzuführen.

All deine Spieleranweisungen werden im Spiel ausgeführt, sobald alle Bedingungen erfüllt sind, die vor dem Spiel vorgegeben wurden. Treten diese Bedingungen nicht ein, wird die Anweisung nicht ausgeführt.

Falls du eine Auswechslung in die Minute bei beliebigem Spielstand vorgibst, wird die Auswechslung in der Wenn eine Auswechslung in der Minute bei eigener Führung erfolgen soll, erfolgt die Auswechslung zu jedem Zeitpunkt ab der Gehst du etwa erst in der Minute in Führung, wird deine Auswechslung auch erst dann realisiert.

Falls du zwei Anweisungen für die Minute ausgibst - eine für den Fall der eigenen Führung, eine für die Bedingung "mehr als ein Tor Vorsprung" - und du führst zu diesem Zeitpunkt, so werden beide Anweisungen ausgeführt.

Nach dem Spiel kannst du aber nicht dein Gegner über einen Link auf der Sternebewertungs-Seite eine Liste mit all deinen Spieleranweisungen sehen, zusammen mit den Informationen, wann deine Anweisungen ausgeführt wurden oder warum sie nicht umgesetzt wurden.

Es ist nicht möglich, irgendwelche Bedingungen für Verletzungen festzulegen. Falls sich einer deiner Spieler während eines Spiels verletzt, greift das automatische System ein.

Um dich davor zu bewahren, am Ende mit einer sonderbaren Aufstellung dazustehen falls du etwa einen Formationswechsel mittels zweier Auswechslungen anstrebst, und eine aufgrund einer Verletzung nicht ausgeführt werden kann , werden alle Anweisungen für einen Formationswechsel gestrichen, die auf den gleichen Bedingungen basieren Spielminute, Spielstand, etc.

Wenn du deine Auswechslungen planst, achte bitte besonders darauf, dass du nicht bei einer unerlaubten Aufstellung endest, durch die ein Trainingsverlust riskiert wird.

Es ist besonders wichtig, wenn du Verhaltensänderungen bei repositionierten Spielern vornimmst zusätzliche Mittelfeldspieler, Stürmer oder Verteidiger.

Wenn du dann möchtest, dass ein Spieler mit einer nicht-repositionierten Ausrichtung z. Für weitere Informationen zu repositionierten Spielern schaue bitte in das Kapitel 12 der Regeln.

Die einzige Möglichkeit besteht darin, einen deiner repositionierten Spieler, dessen eigentliche Position die eines Flügelspielers ist, normal spielen zu lassen oder auch defensiv, offensiv oder zur Mitte.

Wenn du mit deinem Trainer unzufrieden bist, kannst du jederzeit einen neuen Coach verpflichten. Dafür gibt es zwei Alternativen:. Hierbei entscheidest du zunächst, wie gut der Trainer sein soll Trainerfähigkeit und Führungsstärke und um was für einen Trainertyp es sich handeln soll offensiv, defensiv oder ausgewogen.

Jede Kombination von Führungsstärke und Trainerfähigkeit hat einen festen Preis. Sobald du dich für ein Profil entschieden hast, wird ein entsprechender Coach aus einem Pool von arbeitslosen Trainern gezogen.

Es wird weiterhin keinen Transfermarkt für Trainer geben. Folgende Regeln sind zu berücksichtigen: Die Erfahrung eines Spielers definiert seine maximale Trainerfähigkeit.

Je erfahrener ein Spieler, desto billiger ist es für ihn, eine bestimmte Trainerfähigkeit zu erlernen. Der Spieler behält als Coach seine Führungsqualität, so dass du für diese Eigenschaft nichts zahlen musst.

Wenn du also einen erfahrenen Spieler hast, der auch noch sehr führungsstark ist, kann der ein echtes Schnäppchen sein. Wir rechnen durchaus mit Transfers von Spielern, die später Trainer werden sollen, da es aber eine Saison lang dauert, bis der Spieler in Amt und Würden eingesetzt werden kann, sehen wir darin kein Problem.

Langfristige Planung sollte sich hier auszahlen. Wenn du einen neuen Trainer einstellst, wird er deinem Kader hinzugefügt.

Dabei kann es zu einer Verzögerung von wenigen Minuten kommen. Sein Vorgänger bleibt ebenfalls in deinem Kader, für den Fall, dass du ihn noch als Spieler verwenden willst.

Willst du das nicht, kannst du ihn feuern. Allerdings kann dein Ex-Trainer nie wieder ein zweites Mal Trainer werden!

Die Trainer neuer Mannschaften bei Hattrick haben übrigens grundsätzlich die Trainer-Fähigkeit "schwach".

Alle neuen Trainer mit der gleichen Trainerfähigkeit sind exakt gleich stark. Es gibt kein "hohes passabel" oder "niedriges passabel". Ein sehr guter Trainer ist jedoch lediglich eine halbe Stufe besser als ein guter Trainer.

Trainer erfahren eine kontinuierliche Verschlechterung ihrer Führungsqualität. Diese Verschlechterung beginnt aber erst, sobald der Trainer mindestens eine Saison bei dem Verein ist.

Gerade frisch im Amt, sprüht ein neuer Trainer nur so vor Energie und Tatendrang — nach einigen Spielzeiten machen sich dann aber Abnutzungserscheinungen bemerkbar.

Das alte Feuer ist nicht mehr da. Sobald der Trainer nur noch über eine katastrophale Führungsqualität verfügt was ausgehend von einer guten Führungsqualität etwa zehn Spielzeiten dauert , betrifft die Verschlechterung nicht mehr die Führungsqualität, sondern verlagert sich auf die Trainerfähigkeit!

Wir möchten betonen, dass dieser Verschlechterungsprozess sehr langsam verläuft, er wird jedoch etwas schneller sein für Trainer mit sehr hoher Führungsqualität.

Ein Coach mit guten Führungsqualitäten kann so z. Jede Woche kannst du dich entscheiden, welche Art von Training du deinen Spielern in den Trainingseinheiten angedeihen lassen willst.

Die Effekte des wöchentlichen Trainings kommen stets donnerstags oder freitags zum Tragen, das hängt von deinem Land ab. Du musst also die Anweisungen, was trainiert werden soll, vorher erteilt haben.

Veränderungen in der aktuellen Form und der Hintergrundform des Spielers finden ebenfalls zu dieser Zeit statt.

Jüngere Spieler lernen generell schneller als ältere, aber wie viel dein Spieler im Training dazulernt, hängt auch von seiner gegenwärtigen Fähigkeitsstufe ab — je niedriger die Fähigkeit, desto schneller das Training.

Das Training ist bei sehr niedrigen Fähigkeitsstufen um ein Vielfaches schneller als bei einem mittleren Niveau, und das Training auf einer hohen Fähigkeitsstufe ist langsamer als auf einer mittleren Stufe.

Neben Alter und Fähigkeitsstufe gibt es vier Faktoren, die über den Effekt des Trainings entscheiden: Je härter du trainieren lässt, umso besser wird die Form deiner Mannschaft im Allgemeinen, und die Effektivität des Trainings nimmt zu.

Du kannst die Trainingsintensität auf einen Wert zwischen 0 und festlegen. Die Nachteile einer hohen Trainingsintensität liegen in einer höheren Verletzungswahrscheinlichkeit.

Du musst selber entscheiden, welche Trainingsintensität die passende für dich und dein Team ist — frage ruhig auch andere Manager in den Foren. Eine deutliche Absenkung der Trainingsintensität führt zu einer einmaligen Erhöhung der Teamstimmung.

Bei einer späteren Erhöhung der Trainingsintensität wird die Teamstimmung selbstverständlich wieder fallen.

Es kann aus 12 Trainingsarten ausgewählt werden. Jede davon verbessert deine Spieler in irgendetwas. Die verschiedenen Trainingsarten sind in der Tabelle weiter unten aufgeführt.

Falls du einen ordentlichen Trainer hast, wird dein Training effektiver ausfallen als bei einem weniger qualifizierten Trainer.

Assistenztrainer Co- und Torwart-Trainer erhöhen ebenfalls den Trainingseffekt. Kondition muss jede Woche trainiert werden und ist Bestandteil des gesamten Trainings, das dein Team absolviert.

Die Effektivität wird bei einem höheren Anteil abnehmen. Ältere Spieler benötigen mehr Training pro Woche, um sich auf einem bestimmten Konditionsniveau zu halten.

Was wiederum bedeutet, dass jeder Manager einen passenden Anteil Konditionstraining finden muss, der auf sein Team und seine Zielsetzungen zugeschnitten ist.

Alle anderen Spieler auch Ersatzspieler, die nicht zum Einsatz gekommen sind bekommen nur den halben Anteil zugesprochen. Konditionstraining beeinflusst die Form deiner Mannschaft insgesamt negativ; je mehr Kondition du trainierst, desto schlechter ist das für die Form.

Es ist anzumerken, dass nur die aktuelle Form, nicht die langfristige Form, vom Konditionstraining und den verschiedenen Trainingsarten beeinflusst wird.

Das Trainingsvolumen, das ein Spieler erhält, hängt davon ab, wie viele Minuten er in der Woche für deine Mannschaft auf einer Trainingsposition gespielt hat.

Das Training sollte also sozusagen mit der "Praxis" verbunden sein. Ein Spieler kann pro Woche maximal 90 Minuten Training erhalten. Spielt er mehr als 90 Minuten auf einer Trainingsposition, so zieht er daraus keinen zusätzlichen Nutzen.

Spielt er weniger, etwa nur 50 Minuten, bekommt er auch weniger Training - in diesem Fall 50 von 90 möglichen Minuten.

Repositionierte Spieler erhalten ihr Training entsprechend der neuen Position, die ihnen zugewiesen wurde. Spieler mit individuellen Anweisungen bekommen ihr Training aufgrund ihrer normalen Position.

Falls ein Spieler in der Woche auf zwei verschiedenen Positionen aufläuft, wird beim Trainingsupdate die Position herangezogen, die ihm den besten Trainingseffekt einräumt.

Es spielt keine Rolle, ob der Spieler in einem Freundschafts-, Pokal- oder Ligaspiel aufläuft — hinsichtlich des Trainingseffekts haben alle dieselbe Wirkung.

Wenn du zu einem Spiel antrittst, dein Gegner aber nicht, gewinnst du die Partie via "Walkover", also kampflos. Deine Spieler erhalten in diesem Fall den vollen Trainingseffekt, wie in einem normalen Spiel.

Die Mannschaft trainiert in dieser Woche "Flankenläufe" trainiert Flügelspiel. Wenn ein Spieler auf die 30 zugeht, verliert er jede Woche ein wenig seiner Fähigkeiten.

Zudem sind die Verschlechterungen bei alten Spielern gravierender als bei jüngeren. Spieler in den höchsten Fähigkeitsleveln, im Bereich von "göttlich", können einen Fähigkeitsverlust schon in jüngeren Jahren erleiden, was weniger reizvoll macht, diese Fähigkeit noch weiter zu trainieren.

Um deinen Spielern eine Trainingsmöglichkeit in der richtigen Position zu verschaffen, bieten sich jederzeit Freundschaftsspiele an.

Sie können gut dazu genutzt werden, deine erste Mannschaft gegen neue Gegner zu testen oder neue Taktiken auszuprobieren und einzustudieren.

Du kannst sie aber auch dazu nutzen, eine Reserve- bzw. Juniorenmannschaft aufzubauen, um schneller Trainingsergebnisse zu erzielen.

Freundschaftsspiele werden zur Wochenmitte ausgetragen, zur gleichen Zeit wie die Pokalspiele. Wenn du also noch im Pokal vertreten bist, kannst du kein Freundschaftsspiel vereinbaren.

Freundschaftsspiele können in zwei Modi gespielt werden: Wenn letzteres nach 90 Minuten unentschieden ist, geht das Spiel zunächst in die Verlängerung.

Freundschaftsspiele mit Pokalregeln locken etwas mehr Zuschauer ins Stadion als normale. So forderst du ein anderes Team zu einem Freundschaftsspiel heraus: Als erstes musst du eine Mannschaft auswählen, gegen die du spielen möchtest.

Diese Mannschaft darf nicht mehr im Pokal vertreten sein oder bereits ein anderes Freundschaftsspiel gebucht haben. Wenn beide Bedingungen erfüllt sind, ist es dir möglich, diesen Verein zu fordern.

Du kannst maximal 25 Vereine gleichzeitig herausfordern. Sobald eine deiner Forderungen angenommen wird, wird das Spiel gebucht, und du kannst im Menüpunkt "Spiele" die Aufstellung für diese Begegnung festlegen.

Das Zuschaueraufkommen bei einem Freundschaftsspiel ist erheblich geringer als bei einem Pflichtspiel. Auf das Selbstvertrauen und die Stimmung innerhalb der Mannschaft hat es keine Auswirkungen, auf die Fanstimmung ebenfalls nicht.

Gleichwohl ist die Verletzungsgefahr genau so hoch wie bei einem Pflichtspiel. Du kannst jeden Verein in jedem beliebigen Land fordern natürlich nicht, wenn dein gewünschter Gegner noch im Pokal vertreten ist oder bereits ein Freundschaftsspiel abgeschlossen hat.

Bei der Forderung wählst du, ob die Partie in deinem Stadion oder in dem deines Gegners stattfinden soll, oder ob das Spiel auf neutralem Boden ausgetragen werden soll, in einem fremden Stadion.

Bei Spielen in einem neutralen Stadion werden die Regionen weiterhin berücksichtigt. Wenn du dich also für einen Austragungsort innerhalb deiner Region entscheidest, wirst du den Heimteam-Bonus erhalten, auch wenn du als Auswärtsmannschaft eingetragen bist.

Internationale Freundschaftsspiele werden zu der Zeit angepfiffen, zu der die Freundschaftsspiele im Land des gastgebenden Vereins ausgetragen werden.

Wenn du also beispielsweise in Portugal spielst, spielst du zur in Portugal üblichen Zeit für Freundschaftsspiele also z.

Bereits am Dienstag um Reiseplanung und Ticketverkauf brauchen natürlich ihre Zeit, deshalb musst du dein internationales Freundschaftsspiel bis Dienstag abgeschlossen haben.

Das ist erst wieder am Donnerstag möglich. Für Freundschaftsspiele, die in deinem Land stattfinden, werden hingegen keine zusätzlichen Kosten fällig.

Allerdings locken internationale Freundschaftsspiele in der Regel mehr Zuschauer an als nationale. Bei internationalen Freundschaftsspielen erfährt deine Mannschaft etwa ein Fünftel des Erfahrungsgewinnes eines Ligaspiels, bei nationalen Freundschaftsspielen nur ein Zehntel.

Wenn du Flaggen sammelst, bedenke bitte: Bei Spielen auf neutralem Boden gibt es keine, es sei denn, das Spiel findet im Land der Heimmannschaft statt, nur nicht in ihrem eigenen Stadion.

In diesem Fall erhält die Gastmannschaft eine Flagge! Wenn du auf der Suche nach einem Gegner für ein Freundschaftsspiel bist, könnte die Anzeigenseite hilfreich sein.

Du findest sie im linken Menü unter "Foren". Dort kannst du natürlich auch selbst eine Anzeige aufgeben. Deine Mannschaft muss nervlicher Belastung standhalten.

Sie muss an sich glauben und bereit sein, sich für den Erfolg einzusetzen. Bestimmte Ereignisse, vor allem die Spielergebnisse, beeinflussen das Selbstvertrauen der Mannschaft.

Ein Spieler kann bösartig oder nett sein, Führungsspieler oder Eigenbrötler, temperamentvoll oder ruhig, oder vielleicht auch ein kleiner Betrüger.

Die Führungsqualität spielt eine Rolle beim von dir bestimmten Spielführer sowie beim Trainer. Unehrliche und aggressive Spieler werden überdurchschnittlich oft verwarnt und vom Platz gestellt.

Im Rahmen der Aufstellung kannst du bei Pflichtspielen auch einstellen, welche Bedeutung dem jeweiligen Match zugemessen werden soll.

Es gibt drei mögliche Einstellungen:. Du kannst Psychologen einstellen, um die Teamstimmung zu verbessern, vor allem aber das Selbstvertrauen.

Ereignisse während eines Spiels können die Leistung der Mannschaften beeinflussen, ohne sich auf das Selbstvertrauen und die Stimmung niederzuschlagen.

Zum Beispiel werden Vereine, die klar in Führung liegen, des Öfteren einen Gang herunterschalten und sich zurückziehen. Gelingt es ihr, in der zweiten Halbzeit wieder Boden gutzumachen?

Vor einer neuen Saison werden die psychologischen Werte zurückgesetzt und haben damit einen "neutralen" Wert. Hattrick ist so konzipiert, dass du auf jeder Seite Entscheidungen treffen kannst — und das ganz unkompliziert.

Du wirfst einen Blick auf dein Stadion? Dann kannst du es dort auch gleich ausbauen! Du siehst dir gerade einen deiner Spieler an? Mit einem Klick könntest du ihn auf die Transferliste setzen!

Die wichtigsten Entscheidungen fällst du aber bei der Aufstellung: Wer spielt von Beginn an? Wer sitzt auf der Bank? Wer ist der Spielführer?

Um eine Aufstellung einzugeben, gehst du in das Untermenü "Spiele". Dort befindet sich bei allen Spielen, die noch nicht ausgetragen wurden, ein Link zu der Seite, auf der du die Aufstellung festlegst.

Du kannst dies also entweder nur für das nächste Spiel tun, oder aber für alle bereits feststehenden Begegnungen. Letzteres ist sinnvoll, wenn du deine Mannschaft eine Weile nicht betreuen kannst.

Dabei besteht freilich die Gefahr, dass sich in dieser Zeit Spieler verletzen, gesperrt werden oder ihre Form einbricht. Falls du keine Aufstellung eingibst, wird einfach deine Standardaufstellung verwendet und wie in der vorherigen Woche weitertrainiert.

Die Standardaufstellung kannst du auf der Aufstellungsseite festlegen. Verletzte Spieler werden, wie bereits erwähnt, automatisch durch Auswechselspieler ersetzt.

Auf der Aufstellungsseite ist ein Spielsystem abgebildet. Du wählst Spieler für bestimmte Positionen aus, indem du sie in den Dropdown-Menüs auswählst.

Wenn ein Spieler wegen einer Verletzung voraussichtlich nicht spielen kann, wird sein Name in roter Schrift dargestellt.

Wählst du einen Spieler, dem du schon eine andere Position zugewiesen hast, dann wird er von letzterer gelöscht.

Es kann also nicht passieren, dass ein Spieler zweimal aufgestellt ist. Wenn du ein anderes Spielsystem als spielen lassen möchtest, musst du Spieler anderen Mannschaftsteilen zuweisen.

Das würde dein System in eine Formation ändern. Machst du einen Stürmer zum Verteidiger, wäre das ein System. Im unteren Teil der Aufstellungsseite kannst du die Ersatzspieler, den Spielführer und deinen Standardschützen bestimmen.

Dort findest du auch den Link zu der Seite, auf der du die Reihenfolge der Elfmeterschützen festlegst. Es ist empfehlenswert, eine Standardaufstellung zu bestimmen.

Das machst du, indem du — bevor du die Aufstellung abschickst — ein Häkchen in das Kästchen "zur Standardaufstellung machen" setzt. Sie wird dann automatisch gewählt, falls du keine Aufstellung für ein Spiel eingibst.

Hier kannst du neue Spieler kaufen und diejenigen Spieler verkaufen, die du nicht mehr in deinem Team haben möchtest. Um einen Spieler zu verkaufen, musst du ihn auf die Transferliste setzen.

Das machst du auf der individuellen Spielerseite, zu der du gelangst, wenn du auf den Namen des Spielers klickst. Dort befindet sich rechts ein Bereich, in dem du bestimmen kannst, in welche Kategorie der Spieler auf dem Transfermarkt eingeordnet werden soll und welchen Mindestpreis du für ihn verlangst.

Man sollte einen Spieler natürlich in die Kategorie einstufen, die seinen Fähigkeiten am ehesten entspricht.

Du musst für den Spieler einen Startpreis festlegen. Dies ist der Mindestbetrag, für den du ihn ziehen lassen würdest.

Ein Spieler bleibt drei Tage lang auf der Transferliste, bevor er zu dem Verein wechselt, der das höchste Gebot abgegeben hat falls überhaupt jemand für ihn geboten hat.

Ein verkaufter Spieler wechselt unmittelbar nach dem Ende der Versteigerung zu seinem neuen Verein. Er wird dort drei Tage bleiben — fertig!

Bedenke zudem, dass alle Informationen über die Fähigkeiten des Spielers, seine Persönlichkeit usw. Spieler, die sich auf der Transferliste befinden, können in Spielen ganz normal eingesetzt werden.

Bei jedem Verkauf kassieren der Spielervermittler, der Heimatverein und der vormalige Besitzer einen Prozentsatz der Transfersumme.

Wie hoch der genau ist, richtet sich danach, wie lange der Spieler bei deinem Verein unter Vertrag gestanden hat. Maximal bekommst du 95 Prozent des Verkaufserlöses siehe auch Anhang 4.

Dabei ist es unerheblich, ob er auch verkauft wird oder bei deinem Team bleibt. Wenn du einen Spieler verkaufst, der aus deiner Jugend stammt, wird dein Klub nicht als vorheriger Verein, wohl aber als Heimatklub des Spielers betrachtet.

Wird der Spieler dann aber weiterverkauft, erhältst du die Prämie für den vorherigen Verein wenn der Spieler ein Spiel für deinen Verein bestritten hat sowie die 2 Prozent des Verkaufspreises, die dir als Heimatverein des Spielers zustehen.

Danach erhältst du lediglich die Prämie als Heimatverein. Der Verkauf eines Spielers aus dem eigenen Jugendkader wird nicht zu einer Verschlechterung der Stimmung innerhalb der Mannschaft führen, falls er in den ersten sechs Tagen nach dem Ziehen dieses Spielers aus der Jugend abgewickelt wird.

Um Spieler zu kaufen, gehst du in das Untermenü "Transfermarkt". Dort kannst du nach Spielern suchen, die sich auf der Transferliste befinden.

Du kannst nur dort Spieler kaufen. Direkte Transfers von einem Verein zu einem anderen gibt es bei Hattrick nicht.

Findest du auf dem Transfermarkt deines Landes keine geeigneten Spieler, kannst du auch in anderen Ländern oder in einer der acht Regionen gezielt suchen, die im Dropdown-Menü auf der Transferseite zu finden sind.

Wenn du auf der Transferliste einen Spieler gefunden hast, den du kaufen möchtest, klicke auf seinen Namen. Auf der individuellen Spielerseite findest du das Eingabefeld, in dem du dein eigenes Gebot abgeben kannst.

Gebote können bis zur Deadline eingegeben werden. Wird innerhalb der letzten drei Minuten ein Gebot abgegeben, wird die Deadline wieder auf drei Minuten verlängert.

Das geht so lange, bis nur noch ein Bieter übrig ist. Hast du einen Spieler erfolgreich ersteigert, kann sich die Stimmung in der Mannschaft verschlechtern — falls sich der Neuzugang mit seinen neuen Kameraden nicht gut verstehen sollte.

Direkt nach dem Kauf wirst du dem Spieler sofort sein erstes Gehalt zahlen müssen. Das bedeutet eine zusätzliche wöchentliche Aufwendung für jeden Spieler, den du kaufst.

Denke immer daran, dass der Server vielleicht genau in dem Moment nicht mehr antwortet, in dem eine Deadline ausläuft. Du solltest also nicht unbedingt bis zur allerletzten Minute warten.

Dann bist du selbst schuld, weil du nicht früher geboten hast. Die Informationen über Spielerfähigkeiten, Persönlichkeit usw. Der Marktwert eines Spielers kann massiv von demjenigen abweichen, den du angesichts des TSI vermuten würdest.

Entscheidend ist vor allem die beste Fähigkeit des Spielers bzw. Ein Spieler, der in einer Fähigkeit "Weltklasse" ist und in allen anderen "schwach", wird einen höheren Preis erzielen als ein Spieler, der in jeder Fähigkeit "gut" ist.

Ein teurer Spieler ist nicht zwangsläufig ein Heilsbringer, wenn dein Verein gerade in einer Krise steckt.

Mit dem "Transfervergleich" kannst du herausfinden, wie viel in letzter Zeit für vergleichbare Spieler gezahlt wurde. Gute Spieler und das Geld sind die wichtigsten Dinge bei Hattrick.

Daher ist es ungeheuer wichtig, dass auf dem Transfermarkt keine ungewöhnlichen Transaktionen durchgeführt werden. Gebote für Spieler sollten sich in einem realistischen Rahmen bewegen.

Vergiss nicht, dass es bei Hattrick nicht nur verboten ist, mehrere Teams zu managen — man darf auch nicht Spieler befreundeter Manager zu überhöhten Preisen kaufen, nur, um ihnen einen Gefallen zu tun.

Das Ligensystem an sich ist bei Hattrick fix. Dagegen kann die Anzahl der Spielklassen von Land zu Land unterschiedlich sein.

Die grundlegende Struktur des Ligensystems sieht so aus:. Das Ligensystem ist in allen Ländern genau so aufgebaut, auch wenn es nicht überall gleich viele Ligen gibt und sie andere Namen haben.

Eine Saison dauert immer 16 Wochen: In jeder Liga befinden sich acht Mannschaften, die in 14 Spieltagen eine Hin- und eine Rückrunde spielen.

Die beiden letztplatzierten Vereine steigen ab, es sei denn, es handelt sich um die niedrigste Spielklasse eines Landes. Ihre Plätze werden von den besten Aufsteigern aus der darunterliegenden Spielklasse eingenommen.

Die andere Hälfte muss in einer Relegation gegen die Fünft- und Sechstplatzierten aus der höheren Spielklasse antreten. Dabei tritt der schlechteste Meister gegen den besten Tabellenfünften aus der höheren Spielklasse an usw.

Ab der siebten Spielklasse unterscheidet sich der Aufstiegsmodus zwischen geraden und ungeraden Spielklassen: In ungeraden Spielklassen z.

In geraden Spielklassen z. Die Relegation besteht aus einem einzigen Spiel, bei dem der höherklassige Verein, der seinen Platz in der Liga verteidigt, Heimrecht hat.

Mit allen Vereinen, die in der Relegation antreten müssen, wird intern eine Rangliste erstellt. Die Vereine werden sortiert nach folgenden Kriterien: Diese Rangliste ist der Schlüssel dazu, wer gegen wen anzutreten hat.

Das Ergebnis des Relegationsspiels entscheidet, ob die beiden Vereine die Plätze tauschen. Wenn also ein Viertligist die Relegation gegen einen Fünftligisten gewinnt, bleiben beide Vereine in ihrer bisherigen Liga.

Gewinnt der Fünftligist, übernimmt er den Platz in der Spielklasse des Viertligisten und umgekehrt.

Sowohl für die Platzierung in der Liga als auch im Ranking gilt: Falls all diese Faktoren gleich sind, entscheidet das Los.

Die bestplatzierten Vereine jedes Landes nehmen am Pokal teil. Die Anzahl der für den Pokal qualifizierten Mannschaften reicht von bis maximal 32 Das bedeutet, dass es in den unteren Ligen immer einige Mannschaften geben wird, die nicht am Pokal teilnehmen können.

Gibt es in einem Land zum Beispiel Mannschaften, so nehmen am Pokal teil. In einem Land mit 10 Mannschaften sind 8 Mannschaften für den Pokal qualifiziert.

In den ersten Runden wirst du allerdings weder Ergebnisse noch eine Übersicht über die Auslosung finden, weil dann einfach noch zu viele Spiele aufgelistet werden müssten.

Auch in Pokalspielen besteht für deine Spieler Verletzungsgefahr. Daher kann eine lang andauernde Doppelbelastung für deinen Kader ziemlich strapaziös werden.

Hin und wieder könnte es sich also anbieten, die besten Spieler zu schonen und die Reserve im "Kraft sparen"-Modus auflaufen zu lassen. Andererseits bietet der Pokal insbesondere für unterklassige Mannschaften die Möglichkeit, viel Geld zu verdienen.

Zudem werden nach jeder Saison der Landesmeister und der Pokalsieger in die "Hall of Fame" aufgenommen — auch dieser Ruhm ist nicht zu verachten.

Hinzu kommt, dass der Pokal die Gelegenheit bietet, deinen Spielern wertvolle Spielpraxis und Erfahrungspunkte zu verschaffen.

Für den Torschützenkönig des Pokalwettbewerbes gibt es weder Preisgeld, noch wird dieser Titel als Karriere-Highlight des Spielers festgehalten!

Natürlich gibt es auch bei Hattrick Nationalmannschaften, die gegeneinander Spiele bestreiten. Hier kannst DU den Trainer wählen!

Sogar du selbst kannst Nationaltrainer werden, wenn die Manager eines Landes dich wählen! In jeder zweiten Saison findet eine Weltmeisterschaft statt, die mit einer Qualifikationsrunde beginnt.

Die Weltrangliste wird anhand früherer WM-Ergebnisse bestimmt. Die UNationalmannschaft wird von einem eigenen UNationaltrainer betreut, der ebenfalls von den Managern des jeweiligen Landes gewählt wird.

Wenn keine Weltmeisterschaften stattfinden, können die Länder genau wie die Vereine Freundschaftsspiele untereinander austragen. Die Nationaltrainer werden jeweils für zwei Saisons gewählt, ihre Amtszeit endet jeweils nach den Weltmeisterschaften.

In den ersten beiden Wochen der neuen Saison erfolgen dann die Neuwahlen. Hier eine kurze Einführung, worin die Tätigkeit des Nationaltrainers besteht: Der Trainer wählt seine Spieler frei aus allen Spielern des Landes aus natürlich können auch "Legionäre" verpflichtet werden.

Auf diese Weise kann er sich ein Team von bis zu 25 Spielern formen, auf das er einfach über eine Liste, ähnlich der deiner Spieler, zugreifen kann.

Auf ihr sieht er alle Fähigkeiten der Spieler. Der Kader kann sich ändern: Der Trainer kann Spieler berufen und herauswerfen.

Allerdings wird sich die Stimmung im Team mit jedem gefeuerten Spieler leicht verschlechtern. Damit soll erreicht werden, dass nicht jede Woche eine andere Mannschaft aufläuft, nur weil sich die Form der Spieler ein klein wenig geändert hat.

Mit seinen 25 Spielern kann der Nationaltrainer allerdings rotieren wie er will. Es hat keinen Einfluss auf deine Mannschaft, wenn einer deiner Spieler ins Nationalteam berufen wird: Er ist weiterhin ein Teil deiner Truppe, nur eben zusätzlich auch Nationalspieler.

Nationalspiele und Vereinsspiele finden an unterschiedlichen Tagen statt, er kann also bei beiden antreten.

Natürlich geht er aber das Risiko ein, sich bei einem der Spiele zu verletzen. Wenn du einen Nationalspieler in deinem Kader hast, welcher unter der Woche für sein Land gespielt hat, solltest du Folgendes wissen:.

Die Spiele für die Nationalmannschaft sind für das Training irrelevant. Weder die Position noch die Tatsache, dass dein Spieler aufgelaufen ist, haben Auswirkungen auf das Training.

Er muss auch bei dir spielen, damit er am Vereinstraining teilhaben kann. Unmittelbar nach dem Spiel für die Nationalmannschaft wird dem Klub vom Landesverband 33 bzw.

Sollte sich dein Spieler beim Einsatz im Nationaldress verletzen, erhält dein Verein eine Entschädigung in Höhe von der geschätzten Verletzungsdauer in Wochen multipliziert mit dem Wochengehalt des Nationalspielers.

Hans Mustermann ist im Kader der österreichischen Nationalmannschaft, spielt aber bei einem deutschen Klub. Nun spielt er freitags für sein Nationalteam.

Dieser Betrag wird im Menü Finanzen von den Spielergehältern abgezogen. Darüber hinaus gibt es aber weder Boni noch Strafen d.

Am darauffolgenden Freitag spielt Hans Mustermann wieder für sein Land, verletzt sich aber. Die Ärzte gehen unmittelbar nach dem Spiel von einer Verletzungsdauer von 3 Wochen aus.

Darüber hinaus erfährt der Verein jedoch keine Gehaltsreduzierung. Hattrick ist ein kostenloses Spiel. Wir verlangen lediglich von dir, dass du einige einfache Verhaltensregeln einhältst, die eigentlich selbstverständlich sein sollten.

Es ist strengstens verboten, anders als nachstehend beschrieben auf der Seite zu navigieren oder auf die Seite zuzugreifen:. Dies bedeutet auch, dass es nicht gestattet ist, das Adressfeld des Browsers oder eines ähnlichen Programms bzw.

Jeder darf nur einen Verein managen, d. Mitspieler, die dabei erwischt werden, mehrere Vereine zu führen, werden sofort rausgeschmissen.

Wir gehen davon aus, dass die Person, die sich einloggt, den Verein auch betreut. Es ist daher absolut untersagt, sich in Vereine von Bekannten oder Freunden einzuloggen.

Auch das Weitergeben von Vereinen an andere Manager ist untersagt, weil dies für die User auf der Warteliste sehr unfair ist. Eigentlich doch selbstverständlich, oder?

Bei Hattrick gibt es einige so genannte Gamemaster Abkürzung: Bei diesen handelt es sich um eine kleine Gruppe erfahrener Spieler, die mithelfen, dass Hattrick funktioniert, dass Manager nicht betrügen und dass bei Problemen geholfen wird.

Gamemaster sind genau wie du Manager, die für ihre Tätigkeit weder Geld noch Vorteile bei Hattrick erhalten.

Hoffentlich wirst du höchstens auf sie treffen, falls du Probleme mit dem Einloggen oder Hinweise auf Mogeleien entdeckt hast. Falls du von Hattrick ausgeschlossen werden solltest und dich dabei ungerecht behandelt fühlst, hast du das Recht, darzustellen, warum du dich für unschuldig hältst.

Gegen die Entscheidungen der Gamemaster kann bei den Senior-GMs Berufung eingelegt werden, deren Entscheidungen können jedoch nicht mehr angefochten werden.

Beachte auch, dass Strafen, für die du Berufung einlegst, im definitiven Entscheid verringert, aber auch erhöht werden können.

Du kannst nachfragen, weshalb du gesperrt wurdest, aber die GMs sind nicht verpflichtet, dir alle Beweise offenzulegen. Wenn sie jedesmal offenlegen würden, wie sie einen Betrugsfall aufgedeckt haben, wäre es in der Folge immer ein bisschen leichter, zu schummeln!

Die Gamemaster sind nicht verpflichtet, zu beweisen, dass ein Manager betrogen hat. Bei der Bestrafung gibt es verschiedene Abstufungen: Welche Strafe angewendet wird, entscheiden die Gamemaster.

Dafür sind unsere Mitarbeiter da, in deren Entscheidungen wir vollstes Vertrauen haben. Bitte kontaktiert die Mitarbeiter für offizielle Angelegenheiten nicht über das interne HT-Mailsystem.

Interne Mails sollten bei Offiziellen nur verwendet werden, wenn man sich an sie als normale Vereinsmanager wendet und nicht in ihrer Funktion als Mitarbeiter.

Weiterhin möchten wir darauf hinweisen, dass die Kommunikation mit den Offiziellen vertraulich und von dir wie auch von den Offiziellen dementsprechend zu behandeln ist.

Es ist verboten, Seiten zu scannen, die zu www. Um diese benutzen zu dürfen, müsst ihr als CHPP akzeptiert worden sein. Normalerweise stehen unsere Server immer zur Verfügung.

Manchmal müssen wir die Server aber ohne Vorwarnung abschalten, um zum Beispiel Fehler zu beheben. Dann und wann gibt es unvorhergesehene Ereignisse, wie z.

Wenn dir etwas Seltsames auffällt, maile es bitte an einen Gamemaster und er wird sich darum kümmern. Das betrifft aber nicht Dinge wie Fehlentscheidungen eines Schiedsrichters oder unglücklich verlorene Spiele.

There are lots more functionalities in the backlog, but it takes some time to implement them all!

Will develop, update and release the app on a regular base. If you wish for a specific functionality to be added in the app, please let me know!

Added Transfer Market page with the options to search the transfer market and also to save and load transfer search filters!

Also added the option to clear the download data from Hattrick on a new Settings page. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden.

Beschreibung The most complete manager app for the online manager game Hattrick for Windows Phone 8! Dungeon Hunter 5 Mit 4 von 5 Sternen bewertet.

Mit 5 von 5 Sternen bewertet. Businessman - Monopolist Kostenlos.

Wenn deine Mannschaft ein Relegationsspiel verliert und somit nicht aufsteigt, wird auch keine Aufstiegsprämie ausbezahlt.

Ab der siebten Spielklasse steigen in ungeraden Spielklassen die beiden Erstplatzierten direkt auf, ohne ein Relegationsspiel bestreiten zu müssen.

In geraden Spielklassen steigt nur der Erstplatzierte auf. Der Zweitplatzierte bleibt in der bisherigen Liga.

In Spielklassen mit zwei Aufsteigern erhält der Erste die höhere Aufstiegsprämie, der Zweite die niedrigere. Wo nur ein Verein aufsteigen kann, bekommt der Meister die höhere Prämie, während der Zweite leer ausgeht.

Die Mitgliederzahl des Fanklubs erhöht sich beim Aufstieg um zehn Prozent, beim Abstieg verringert sich die Mitgliederzahl entsprechend um zehn Prozent.

Verein A steigt ohne Relegationsspiel direkt von Spielklasse 4 in Spielklasse 3 auf. Es stehen dir vier Arten von Zuschauerplätzen mit unterschiedlichen Kosten und Einnahmemöglichkeiten zur Verfügung, die verschiedene Zuschauertypen anlocken.

Bei deinen Heimspielen siehst du im Spielbericht, wie viele Eintrittskarten pro Kategorie du verkauft hast. Wie die Zuschauereinnahmen zwischen dir und deinem Gegner aufgeteilt werden, hängt vom Spieltyp ab:.

Du solltest darauf achten, dass von allen Kategorien ausreichend Plätze vorhanden sind. Bestimmte Zuschauer werden beim Stadionbesuch auf einen gewissen Komfort nicht verzichten wollen und daher die überdachten Sitzplätze oder sogar die VIP-Logen aufsuchen.

Ein Stadionumbau braucht seine Zeit. Er dauert mindestens eine Woche, je nach Umfang auch länger.

Hier kannst du auch den Namen deines Stadions ändern. Dein Verein gehört nicht nur zu einem Land, sondern zu einer bestimmten Region innerhalb dieses Landes.

In Deutschland sind z. Du solltest also zu Beginn eine Region wählen, in der du entweder selbst wohnst oder der du dich besonders verbunden fühlst.

Du hast keinen Vorteil dadurch, in der einen oder in der anderen Region beheimatet zu sein. Alle Regionen sind absolut gleich.

Keine Region ist "gleicher" als die anderen. Was hat es mit den Regionen also auf sich? Ihre wichtigste Funktion ist das Wetter. Bei allen Spielen, die in der gleichen Region stattfinden, herrscht das gleiche Wetter.

Wenn du auf einer Vereinsseite den Namen der Region anklickst, kannst du sehen, wie das Wetter in dieser Region gerade ist und wie die Vorhersage für den nächsten Tag lautet.

Wie im richtigen Leben wird die Vorhersage nicht immer zutreffen, aber ziemlich oft. Das Wetter kann sich jeden Tag ändern.

Die Veränderung ist aber nicht völlig zufällig, viel hängt davon ab, wie das Wetter am Vortag war. Keine Region hat besseres Wetter als die anderen.

Keine Region hat gegenüber anderen einen Vorteil. Aber auch ein paar Spezialfähigkeiten von Spielern werden vom Wetter beeinflusst. Mehr dazu findest du im nächsten Kapitel.

Abgesehen davon sollen Regionen auch ein Aspekt der Community sein, so dass du z. Es könnte auch eine Herausforderung sein, der beste Klub deiner Region zu werden oder möglichst viele Spieler aus deiner Region in die Nationalmannschaft zu bringen.

Wenn du mit deinem Verein die Region wechselst z. Diesen Wechsel kannst du nur in der Saisonpause vornehmen. Bei Längen- und Breitengraden können Rundungsfehler vorliegen.

Sie bezeichnen einen willkürlich ausgewählten Punkt innerhalb der Region. Sollte eine Region der Welt verloren gegangen sein, kontaktiere bitte die GMs.

In diesem und anderen Kapiteln über die Spiele werden wir uns darauf konzentrieren, wie sich die Fähigkeiten der Spieler auf das Spielgeschehen auswirken.

Dieser Abschnitt wird dir die Grundlagen vermitteln, um dich mit den wichtigsten Punkte vertraut zu machen.

In jeder Halbzeit erfolgt eine bestimmte Anzahl von Angriffen, das Mittelfeld entscheidet darüber, welchem Team der Angriff zugesprochen wird.

Das Team mit dem stärkeren Mittelfeld mit dem höheren Ballbesitz erhält sehr wahrscheinlich auch die meisten Angriffe.

Wenn eine Mannschaft einen Angriff zugesprochen bekommt, wird entschieden, wie der Angriff abläuft. Über die ausgewählte Angriffsseite wird die attackierende Mannschaft dann versuchen, die zugehörige Abwehrseite der verteidigenden Mannschaft zu überwinden.

In jedem Spiel werden grundsätzlich 10 Angriffe wie oben beschrieben ausgeführt. Die meisten davon werden im Spielbericht erwähnt, aber über Angriffe, die weit von einem Torerfolg entfernt sind, wird nicht berichtet.

Du könntest zudem weitere Angriffe aus "Sonderereignissen" und Konterangriffen erlangen. Diese zusätzlichen Angriffe werden in den anderen beiden Kapiteln zum Spiel beschrieben.

Die Heimmannschaft wird von ihren Fans unterstützt. Für gewöhnlich hast du so in einem Heimspiel einen höheren Anteil am Ballbesitz als bei einem Auswärtsspiel.

In einem Derby einem Spiel, bei dem beide Mannschaften aus der gleichen Region kommen erhält die Heimmannschaft auch diesen Vorteil, während das Auswärtsteam einen Bonus bekommt, der etwa der Hälfte des Heimvorteils entspricht.

Findet das Spiel auf neutralem Boden statt, erhält keine Mannschaft einen Vorteil. Teamstimmung, Selbstvertrauen und die Einstellung des Teams beeinflussen, wie gut dein Team auftritt.

Wie Hattrick diese Dinge simuliert, kannst du im Kapitel "Psychologie" nachlesen. Die Ausrichtung des Trainers offensiv, defensiv oder ausgewogen ist ebenfalls von Bedeutung.

Erfahre darüber mehr im Kapitel "Trainer". Nach Abschluss eines Spiels bekommst du die Bewertung für jeden Mannschaftsteil zu sehen.

Diese Bewertungen sagen dir, wie gut die verschiedenen Teile deiner Mannschaft im Spiel gearbeitet haben.

Ebenfalls von Bedeutung sind diese Ratings bei der aktuellen Spielberechnung. Die folgende Übersicht wird dir ein wenig bei der Mannschaftsaufstellung helfen.

Beachte, dass es sich nur um ungefähre Angaben handelt. Manchmal ist eine Fähigkeit nur geringfügig wichtiger als eine andere, die in der Rangliste unmittelbar dahinter folgt, in anderen Fällen kann der Unterschied beträchtlich sein.

Überdies sind keine individuellen Anweisungen berücksichtigt siehe entsprechendes Kapitel. In diesem Kapitel zu den Spielen gehen wir etwas weiter in die Materie hinein und behandeln zwei wichtige Elemente der Spiele: Erstens wie du Standardsituationen ausnutzen kannst, und zweitens was du mit Sonderereignissen herausholen kannst.

Einige deiner normalen Chancen werden sich zu Standardsituationen entwickeln. Es gibt zwei Arten von Standardsituationen, direkte und indirekte letztere augenblicklich nur in Freundschaftspielen.

Um ein Tor daraus zu erzielen, nutzt der Standardschütze, den du nominiert hast, seine Standards-Fähigkeit, um den gegnerischen Torwart zu überwinden.

In den Freundschaftsspielen dieser Saison benötigt dein Torwart auch seine Standards-Fähigkeit, wenn er eine direkte Standardsituation abzuwehren hat.

Allerdings kann er nicht mehr als Standardschütze aufgestellt werden. Etwa ein Drittel deiner Standardchancen werden indirekt ausgefürt werden.

Offensiv nutzt du in der Reihenfolge der Gewichtung die durchschnittlichen Fähigkeiten deiner Feldspieler in Torschuss, in Standards und die Standards-Fähigkeit deines Standardschützen.

Defensiv zählen in der Reihenfolge der Gewichtung die durchschnittlichen Fähigkeiten der Feldspieler in Verteidigung und Standards, sowie die Torwart- und Standards-Fähigkeit des Torhüters.

Zusätzlich zu den normalen Angriffen kann es auch zu "Sonderereignissen" kommen. Sonderereignisse sind Spielsituationen, die von Eigenschaften der Spieler ausgelöst werden, insbesondere von ihren Spezialfähigkeiten.

Es gibt zwei Arten von Sonderereignissen: Tor-Sonderereignisse häufiger können dir zusätzliche Chancen verschaffen, Wetter-Ereignisse weniger häufig beeinflussen die Leistung eines einzelnen Spielers für den Rest des Spiels.

Mit jedem Sonderereignis, das auftritt, sinkt die Wahrscheinlichkeit für ein weiteres Sonderereignis in diesem Spiel. Bestimmte Spezialfähigkeiten sind besser geeignet für bestimmte Wetterbedingungen.

Ballzauberer können in Torschuss und Spielaufbau bei Sonne stärker werden, bei Regen schwächer. Durchsetzungsstarke Spieler können an Leistungsfähigkeit in Torschuss, Verteidigung und Spielaufbau dazugewinnen, wenn es regnet, und in Torschuss verlieren, wenn die Sonne scheint.

Bei sonnigem Wetter werden sie auch schneller müde. Schnelle Spieler können im Regen an Torschuss- und Verteidigungsfähigkeit verlieren. In der Sonne können sie in Verteidigung schwächer spielen.

Über Sonderereignisse wirst du im Spielbericht informiert, und die Sternebewertung des Spielers wird seine Leistung entsprechend wiedergeben.

Spezialfähigkeiten und andere Eigenschaften von Spielern können zu zusätzlichen Chancen führen. Zusätzlich zu den untenstehenden Angaben braucht der Spieler, der von der Chance profitiert häufig, aber nicht immer, der Spieler, die sie ausgelöst hat , auch etwas Torschuss-Fähigkeit, um die Chance zu verwerten.

Unberechenbare Spieler können ihre Passspiel-Fähigkeit für überraschende Steilpässe einsetzen und ihre Torschuss-Fähigkeit, um den Ball abzufangen.

Ihre Unberechenbarkeit kann zudem zu einer Torgelegenheit aus eigentlich aussichtsloser Position führen. Wenn ein unberechenbarer Verteidiger oder zentraler Mittelfeldspieler nur über eine recht niedrige Verteidigungs-Fähigkeit verfügt, kann es passieren, dass ein unvorsichtiger Pass von ihnen beim Gegner landet — und sich diesem eine gute Einschussmöglichkeit eröffnet.

Schnelle Stürmer oder Flügelspieler können mit einem schnellen Antritt eine Torchance für die eigene Mannschaft herausholen.

Dem kann vom gegnerischen Manager entgegengewirkt werden, indem er einen Defensivspieler Verteidiger oder zentraler Mittelfeldspieler aufbietet, der ebenfalls schnell ist oder über einen ausreichend hohen Verteidigungswert verfügt.

Ballzauberer können als Flügelspieler oder Stürmer zusätzliche Torchancen bewirken, wenn ihr Gegenspieler zentraler Mittelfeldspieler oder Verteidiger Kopfballspezialist ist.

Flügelspieler mit ausreichend gutem Flügelspielwert ermöglichen manchmal eine zusätzliche Torgelegenheit, die durch einen Mannschaftskameraden Stürmer oder Flügelspieler vollendet wird.

Wenn dieser zweite Spieler ein Kopfballspezialist ist oder über eine genügend gute Torschuss-Fähigkeit verfügt, wird er die Chance mit höherer Wahrscheinlichkeit verwerten.

Jeder beliebige Spieler kann durch einen Fernschuss zum Torerfolg kommen. Die Wahrscheinlichkeit dafür hängt davon ab, wie gut seine Torschuss- und seine Standards-Fähigkeiten sind.

Um bei Eckbällen ein Tor zu erzielen, muss der Eckball-Schütze eine genügend hohe Standards-Fähigkeit und der Spieler, der an den Ball kommt, eine genügend hohe Torschuss-Fähigkeit aufweisen.

Je höher die Anzahl der kopfballstarken Feldspieler ohne den Standardschützen in der angreifenden Mannschaft und je kleiner die Anzahl derselben beim Gegner, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Tor fällt.

Hat deine Mannschaft also überhaupt keinen Kopfballspezialisten, bist du bei Eckbällen in der Verteidigung sehr anfällig und bei eigenen Ecken wenig torgefährlich.

Flügelspieler und Stürmer können aufgrund ihrer Erfahrung zu zusätzlichen Torgelegenheiten kommen. Auf der anderen Seite riskiert man bei unerfahrenen Verteidigern und zentralen Mittelfeldspielern, dass die gegnerische Mannschaft zusätzliche Chancen erhält.

Erschöpfte Defensivspieler Verteidiger und zentrale Mittelfeldspieler können Fehler machen. Sofern der gegnerische Angreifer nicht ebenfalls erschöpft ist, kann dies zu Chancen für die gegnerische Mannschaft führen.

Kurz nach Spielbeginn wird im Spielbericht erwähnt, ob du dich für eine Spezialtaktik entschieden hast. Die Spezialtaktiken kannst du auf der Seite auswählen, auf der du auch deine Aufstellung machst.

Es kann dort zwar eine Standard-Aufstellung eingestellt werden, aber keine "Standard-Taktik". Wenn du also nicht explizit eine Spezialtaktik wählst, wird automatisch mit der Taktik "normal" gespielt.

Bei der Spezialtaktik Pressing versuchen die Spieler, den Gegner nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. Dabei wird mehr Gewicht auf das Verhindern von Toren gelegt als auf die eigene Offensive.

Das Anwenden von Pressing führt dazu, dass die Zahl der möglichen Torchancen pro Spiel reduziert wird. Der Nachteil beim Pressing besteht darin, dass die Kondition der Spieler schneller nachlässt als sonst.

Zwei Faktoren erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass du durch Pressing die Anzahl der Gesamtchancen reduzierst: Die Verteidigungsfähigkeiten aller Spieler inklusive der Stürmer aber ohne Einbeziehung des Torwarts werden zusammengezählt, wobei die Verteidigungsfähigkeiten der Spieler mit der Spezialität "durchsetzungsstark" doppelt gezählt werden.

Weiterhin ist der Konditionswert der Spieler von Bedeutung, da das Pressing weniger erfolgreich angewendet werden kann, wenn die Spieler müde sind.

Wie sonst auch läuft ein Spieler mit mindestens "sehr guter" Kondition keine Gefahr, seine anderen Fähigkeiten aufgrund von Müdigkeit zu verlieren.

Immer, wenn eine mögliche Chance durch die Pressing-Taktik unterbunden wurde, wird dies im Spielbericht erwähnt.

Man erhält allerdings keinen Hinweis darauf, welches der beiden Teams die Torgelegenheit erhalten hätte. Es ist möglich, dass beide Teams die Spezialtaktik Pressing spielen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Gesamtzahl der Chancen reduziert wird, steigt dadurch natürlich, und man kann im Durchschnitt damit rechnen, dass die Anzahl der "verlorenen Torchancen" etwa doppelt so hoch ist wie in Spielen, bei denen nur eine Mannschaft mit Pressing spielt.

Wenn eine Mannschaft die Kontertaktik spielt, gibt es die Möglichkeit, dass es nach einer vergebenen Chance des Gegners zu einer Torgelegenheit durch einen Konterangriff kommt.

Die Kontertaktik kann aber nur von einer Mannschaft erfolgreich angewendet werden: Falls eine Mannschaft mit Kontertaktik ein besseres Mittelfeld als der Gegner besitzt, hat sie keine Aussicht auf Torchancen durch Konterangriffe, sondern erleidet nur die negativen Auswirkungen dieser Spezialtaktik, welche weiter unten erläutert werden.

Am erfolgversprechendsten ist die Kontertaktik bei Teams mit einer starken Abwehr und einem starken Sturm, deren Mittelfeld eher schlecht ist, insbesondere wenn der Gegner zwar ein starkes Mittelfeld hat, aber durch einen schlechten Sturm viele Torchancen auslässt und damit viele Möglichkeiten zum Kontern gestattet.

Der Nachteil dieser Spezialtaktik ist, dass die Mittelfeldbewertung des eigenen Teams um sieben Prozent reduziert wird. Die Konterstärke deiner Mannschaft hängt unter der Voraussetzung, dass du das schwächere Mittelfeld hast von der Summe der Verteidigungs- und Passspielfähigkeiten der Abwehrspieler ab.

Bei einem System also werden die Verteidigungs- und Passspielwerte der fünf Abwehrspieler zusammengezählt, um die Konterstärke dieses Teams zu ermitteln.

Wichtig hierbei ist, dass bei der Aufsummierung dieser Werte die Passspiel-Fähigkeit doppelt so stark berücksichtigt wird wie der Verteidigungs-Wert.

Es wird darauf hingewiesen, dass jede Mannschaft Konterchancen erhalten kann, und zwar unabhängig davon, ob "auf Konter spielen" als Spezialtaktik eingestellt ist oder nicht.

Die Chancen auf eine Konterchance ohne die betreffende Spezialtaktik eingestellt zu haben sind jedoch gering.

Hierbei versucht deine Mannschaft möglichst viele Angriffe durch die Mitte statt über die Flügel zu starten. Die Nachteile dieser Spezialtaktik bestehen darin, dass sich deine Abwehrbewertungen auf der linken und rechten Seite verschlechtern.

Die Fähigkeit deines Teams, vor allem durch die Mitte anzugreifen, hängt von den Passspiel-Fähigkeiten aller deiner Feldspieler ab der Torwart wird hier ausgenommen.

Je nachdem, wie gut deine Mannschaft die Spezialtaktik beherrscht, landest du irgendwo zwischen diesen beiden Extremen. Anders als beim Pressing und der Kontertaktik wird die Anwendung der Spezialtaktik "Angriff durch die Mitte" nicht durch Ereignisse im Spielbericht erwähnt.

Vergebene Chancen werden nur für die oben genannten Spezialtaktiken geschildert. Nur am Anfang jedes Spiels sowie in den Mannschaftsbewertungen wird angezeigt, dass eine Mannschaft durch die Mitte angreift.

Diese Spezialtaktik funktioniert genau wie der "Angriff durch die Mitte", mit dem Unterschied, dass hier die Wahrscheinlichkeit von Flügelangriffen zu- und die von Torchancen durch die Mitte abnimmt.

Wenn du "kreativ spielen" einstellst, erhöhen sich für beide Mannschaften die Chancen auf Sonderereignisse während des Spiels was sowohl für positive als auch für negative gilt.

Spielen beide Mannschaften kreativ, sind die Chancen auf Sonderereignisse nochmals höher. Kreativ zu spielen, dürfte eine geeignete Spezialtaktik für Mannschaften sein, die gut auf Sonderereignisse eingestellt sind also für Vereine, die viele Spieler mit Spezialfähigkeiten unter Vertrag haben.

Wenn du dich bei der Aufstellungsseite für eine Mannschaft entschieden hast, kannst du jeden Spieler "normal" spielen lassen, ihm eine individuelle Anweisung geben oder ihn einem anderen Mannschaftsteil zuordnen.

Wenn du allen Spielern lediglich die individuelle Anweisung "defensiv" gibst, spielt deine Mannschaft weiterhin ein System — freilich ein sehr auf Verteidigung ausgerichtetes.

Es gibt vier individuelle Anweisungen , die je nach Position zur Verfügung stehen du musst dir nicht merken, für welche Position sie möglich sind - dies ist auf der Aufstellungsseite ersichtlich:.

Ein Spieler, den du durch eine taktische Zuordnung repositioniert hast, wird sich genau so verhalten wie die Spieler, die direkt auf dieser Position aufgestellt worden sind.

Er wird lediglich sein Potenzial auf der neuen Position ein wenig schlechter ausschöpfen — denn je mehr Spieler in einem Mannschaftsteil aufgestellt sind, desto weniger Platz haben sie.

Kein Trainer der Welt würde in der Realität seine Mannschaft in einer Formation auflaufen lassen. Das würde nämlich schief gehen.

Um dies auch in Hattrick zu verhindern, gibt es zwei Effekte, die von allzu gewagten Experimenten abhalten sollen:.

Die letzten beiden Systeme, und , sind etwas schwieriger durchzuziehen als die anderen vier, dennoch zählen sie zur Gruppe der Standardsysteme. Falls deine Mannschaft durch ihr Spielsystem verwirrt ist, wird das im Spielbericht explizit erwähnt.

Es bleibt noch anzumerken, dass das System mit der Anweisung "normal" für alle Spieler als Standardeinstellung anzusehen ist. Alle taktischen Zuordnungen verringern wenn auch geringfügig die Leistungsstärke deiner Spieler.

Nichtsdestotrotz kann man es für nötig erachten, aufgrund der Fähigkeiten der eigenen Mannschaft eine andere Taktik zu wählen, um die Mannschaft optimal auf den nächsten Gegner einzustellen.

Durch den Erfahrungswert soll berücksichtigt werden, dass ein jähriger Spieler Gelegenheit hatte, Fähigkeiten aufzubauen, die von seinen technischen Fähigkeiten nicht erfasst werden, aber seine Aktionen auf dem Feld beeinflussen können.

Bisher ging es darum, was durch Erfahrung und Eingespieltheit beeinflusst wird. Wie gewinnt ein Spieler nun aber an Erfahrung, und wie kann man die Eingespieltheit seiner Mannschaft verbessern?

Alle anderen Systeme können nicht eingespielt werden bei ihnen müsstest du auf eine hohe individuelle Erfahrung deiner Spieler setzen — bis auf die Formation, die immer bestmöglich eingespielt ist.

Wenn du ein Spielsystem eine Weile nicht mehr spielen lässt, verschlechtert sich die Eingespieltheit deiner Mannschaft mit dieser Taktik nach und nach.

Es ist also zu empfehlen, sich auf ein oder zwei Systeme festzulegen. Wenn du mehr benutzt, darfst du dich nicht wundern, wenn deine Spieler verwirrt sind.

Du kannst vor jedem Spiel einen Spielführer bestimmen. Wenn die Gesamterfahrung der Mannschaft berechnet wird, werden zunächst die Erfahrungswerte der einzelnen Spieler zusammengezählt.

Danach wird ein Wert addiert, der von der Erfahrung und von der Führungsqualität des Spielführers abhängt.

Dies ist die einzige Funktion des Spielführers. Natürlich muss der Spielführer, den du bestimmst, in der Startaufstellung sein.

Bestimmst du keinen, losen die Spieler vor dem Anpfiff einen aus. Jeder Spieler hat acht Fähigkeiten. Daneben gibt es noch eine Reihe von Faktoren, die ihre Leistung in verschiedenen Situationen ebenfalls beeinflussen.

Gehen wir zuerst die verschiedenen Fähigkeiten durch:. Es müssen nicht alle Spieler in allen Fähigkeiten gut sein. Eine gute Kondition ist jedoch für alle wichtig.

Manchmal reicht es, wenn ein Spieler nur eine andere Fähigkeit höher ausgebildet hat nebst Kondition , aber du wirst das meiste aus deinem Spieler herausholen, wenn er mehrere Fähigkeiten beherrscht.

Von welcher Fähigkeit abgesehen von Kondition ein Spieler profitiert, hängt davon ab, auf welcher Position er spielt:. Es versteht sich von selbst, dass die Torwart-Fähigkeit für Torhüter wichtig ist, und zwar nur für Torhüter.

Sie profitieren zudem davon, wenn sie ordentliche Verteidiger sind. Verteidiger sollten natürlich eine Menge Verteidigung haben. Spielaufbau ist ebenfalls hilfreich, und ihre Passspiel-Fähigkeit macht den Unterschied aus, wenn es ums Kontern geht siehe Taktik-Kapitel.

Verteidigung ist das Wichtigste, aber sie profitieren auch stark davon, gute Flügelspieler zu sein.

Gute Spielaufbauer im zentralen Mittelfeld zu haben, ist ein entscheidender Faktor für viele erfolgreiche Vereine. Ihre Passspiel- und Verteidigungs-Fähigkeiten finden ebenfalls starke Verwendung.

Profitieren natürlich von einem hohen Flügelspiel-Wert, aber Spielaufbau ist ebenfalls wichtig. Überdies nutzen sie sowohl Passspiel als auch Verteidigung.

Passspiel ist auch wertvoll, ebenso Flügelspiel. Die Werte, die deine Spieler in diesen acht Fähigkeiten haben, verändern sich mit der Zeit.

Sie können alle durch Training verbessert werden, und zwar solange der Spieler lebt. Aber wenn die Spieler älter werden, beginnen sich ihre Fähigkeiten zu verschlechtern.

Du kannst das exakte Alter der Spieler auf der Spielerseite einsehen. Ein Hattrick-Jahr hat Tage. Jeder Spieler hat seine eigene Persönlichkeit.

Ein Spieler kann bösartig oder nett sein, Führungsspieler oder Eigenbrötler, temperamentvoll oder ruhig. Zurzeit hat die Persönlichkeit im Spiel wenig Einfluss, aber es ist zum Beispiel klug, einen Spielführer zu benennen, der über hohe Führungsqualitäten verfügt.

Mehr Informationen zu den Auswirkungen der Spielerpersönlichkeit auf das Spiel sind im Kapitel "Psychologie" zu finden.

Durch den Erfahrungswert wird berücksichtigt, dass ein älterer Spieler Gelegenheit hatte, sich Fertigkeiten anzueignen, die von seinen technischen Fähigkeiten nicht erfasst werden, aber seine Aktionen auf dem Feld positiv beeinflussen.

Der Total Skill Index auf Deutsch etwa: Je besser ein Spieler in Form ist, desto besser wird seine Leistung sein.

Dabei geht es jedoch nicht um physische Aspekte, es hat nichts damit zu tun, wie gut trainiert ein Spieler ist. Die Form spiegelt bei Hattrick eine Mehrzahl von Gegebenheiten wider, die es einem Spieler ermöglichen oder unmöglich machen , sein ganzes Potential auszuschöpfen.

Dazu gehört zum Beispiel seine aktuelle private Lebenssituation. Auf der Spielerseite kannst du die "aktuelle Form" eines Spielers sehen.

Ein "sehr guter" Spieler mit "erbärmlicher" Form zum Beispiel spielt im Regelfall schlechter als ein "passabler" Spieler mit "guter" Form. Daneben gibt es die "langfristige Form", die nicht sichtbar ist.

Sie wird verwendet, um zu berechnen, wohin die Form des Spielers strebt. In jeder Woche ändert sich beim Trainingsupdate die aktuelle Form für alle Spieler und tendiert dabei in Richtung der langfristigen Form.

Weiterhin ist es so, dass die aktuelle Form nicht auf einen Schlag an die langfristige Form angeglichen wird, sondern sich ihr schrittweise annähert, über mehrere Wochen hinweg.

Nachdem die aktuelle Form im Trainingsupdate aktualisiert wurde, kann sich für jeden Spieler auch die langfristige Form ändern.

Es gibt keinerlei Möglichkeit, zu beeinflussen, bei welchen Spielern sich diese langfristige Form ändert. Wenn jedoch der Zufall bestimmt, dass sich die langfristige Form eines Spielers ändern soll, gibt es verschiedene Faktoren, die beeinflussen, welchen neuen Wert die langfristige Form annimmt:.

Rund die Hälfte aller Spieler verfügen über eine so genannte "Spezialfähigkeit", die in Spielen zum Tragen kommt. Es gibt fünf Haupt-Spezialitäten: Sie können zudem nützlich sein für bestimmte Spezialtaktiken, wie im Kapitel "Spezialtaktiken" dargelegt ist.

Darüber hinaus gibt es einige seltenere Spezialitäten. Deren Auswirkungen sind mehr oder weniger unbekannt - es liegt an dir, sie herauszufinden.

Ab und zu wird es dir passieren, dass sich einer deiner Spieler verletzt. Je höher die Trainingsintensität, desto höher ist auch das Verletzungsrisiko.

Du kannst aber Physiotherapeuten einstellen, um die Verletzungsgefahr einzudämmen. Der Heilungsprozess dauert bei alten Spielern länger.

Indem du Ärzte einstellst, kannst du die Genesung deiner Spieler beschleunigen. Bei Spielern, die langsam auf die Vierzig zugehen, wird es jedoch schwierig werden, sie überhaupt wieder fit zu kriegen.

Wenn angezeigt wird, dass dein Star-Stürmer noch eine Woche verletzt ist, kann es auch 8 oder 9 Tage dauern, bis er wieder fit ist. Bei Spielern, die als sehr hitzköpfig gelten, wird dies öfter der Fall sein als bei anderen besonders wenn sie noch dazu unerfahren und nicht gerade ehrlich sind.

Wenn ein Spieler vom Platz gestellt wurde, ist er für das nächste Pflichtspiel gesperrt. Es kommt nicht darauf an, in was für einem Spiel ein Spieler die Gelbe Karte erhalten hat: Wenn ein Spieler in einer Saison in zwei Ligaspielen verwarnt worden ist und dann in einem Pokalspiel eine weitere Gelbe Karte erhält, ist er im darauf folgenden Pflichtspiel gesperrt, unabhängig davon, ob es sich um ein Liga-, Pokal- oder Relegationsspiel handelt.

Du kannst im Menüpunkt "Spieler" prüfen, wie viele Gelbe Karten deine Spieler bereits erhalten haben. Sollte ein Spieler für das nächste Spiel gesperrt sein aufgrund drei Gelber Karten oder eines Platzverweises , erscheint eine kleine Rote Karte neben seinem Namen.

Sobald der Spieler die Sperre abgesessen hat, wird die Karte wieder gelöscht. Bei Freundschaftsspielen kann ein Spieler weder eine Sperre einfahren noch eine solche absitzen.

Dein Kader sollte auf keinen Fall mehr als 50 Spieler umfassen. Das ist zwar möglich, kann aber sehr negative Konsequenzen für deinen Verein haben.

In jeder Woche wählst du elf Spieler für die Partie. Alle Positionen sind unterschiedlich. Falls sich ein Spieler verletzt, kommt der Ersatzmann für diese Position ins Spiel.

Gibt es für diese Position keinen oder hat sich auch der Ersatzspieler verletzt, wird ein anderer Ersatzspieler eingewechselt. Wenn kein Auswechselspieler mehr übrig ist, muss das Team mit zehn Mann weiterspielen.

Vergiss nicht, einen Torwart aufzustellen. Sonst wird zufällig ein Feldspieler ausgewählt, der ins Tor geht — und das dürfte deine Taktik ziemlich über den Haufen werfen.

Solltest du weniger als neun Spieler aufstellen, verlierst du das Spiel kampflos. Ein Teil deiner Anhänger verlässt den Fanklub!

Es können sechs Taktiken angewandt werden. Diese sind als die taktische Grundeinstellung der Mannschaft zu verstehen. Diese Funktion kommt nur unter besonderen Umständen zum Zug.

Bei der Mannschaftsaufstellung solltest du deshalb für solche Spiele festlegen, in welcher Reihenfolge deine Spieler dazu antreten sollen.

Dies kannst du mit dem dafür vorgesehenen Aufstellungsformular tun. Du findest es auf der klassischen Aufstellungsseite über den Link unterhalb der normalen Aufstellung, auf der Flash-Aufstellungsseite in einem separaten Bereich.

Die am wenigsten geeigneten Spieler solltest du in der Liste der Schützen nach unten stellen — es kommt selten vor, dass zehn Schützen antreten müssen, bis eine Entscheidung gefallen ist.

Beachte, dass der erste Schütze immer derjenige ist, den du auch bei der Mannschaftsaufstellung als Standard-Schützen angegeben hast.

Die Reihenfolge der anderen zehn Schützen kannst du beliebig verändern. Wenn ein Verein seinen Manager verliert, wird er solange mit der eingestellten Standardformation spielen, bis diese zurückgesetzt wird.

Dieses Zurücksetzen erfolgt zu drei Zeitpunkten in der Saison, nämlich jeweils vor den Pokalspielen in der ersten, achten und fünfzehnten Woche also zu Beginn der Saison, zur Saisonhälfte sowie vor den Relegationsspielen.

Dabei erhalten alle Mannschaften, die keinen Manager mehr haben, einen neuen Spielerkader, mit dem sie dann die Spiele bestreiten.

So soll sichergestellt werden, dass diese Vereine in eine der beiden untersten Spielklassen durchgereicht werden, wo sie von neuen Managern übernommen werden können.

Nur Vereine, die jemals einen Manager hatten, sind von dieser Regelung betroffen. Vereine, die immer schon vom Computer gesteuert wurden, werden niemals zurückgesetzt.

Wie im Kapitel "Startaufstellung" beschrieben, sollte sich einer deiner Spieler verletzen, so wird der Ersatzspieler für diese Position automatisch ins Spiel gebracht.

Falls du aber eine Jugendmannschaft hast, kannst du auch vorbestimmte Auswechslungen im Voraus arrangieren.

Die Tests für die geplanten Auswechslungen laufen in den Jugendinternaten, falls die Tests zufriedenstellend ausfallen, werden die Auswechslungen in Zukunft auch bei den ersten Mannschaften zur Verfügung stehen.

Du kannst im Voraus Auswechslungen für ein Spiel festlegen, um entweder einen genialen taktischen Schachzug zu tätigen oder einfach nur einen müden Spieler gegen einen frischen auszutauschen.

Du kannst etwa für einen Stürmer einen Verteidiger ins Spiel bringen, um die Führung in einem Spiel abzusichern, oder einen Verteidiger gegen einen Stürmer austauschen, falls du hinten liegst.

Ebenfalls besteht für dich die Möglichkeit, die individuelle Spielerausrichtung zu ändern. Um eine Auswechslung hinzuzufügen, begibst du dich in der Aufstellungsseite auf "Anweisungen an die Spieler".

Du wählst den Spieler aus, der das Spielfeld verlassen soll, und den Ersatzspieler, der eingewechselt werden soll.

Dann bestimmst du die Bedingungen der Auswechslung. Zudem kannst du auch eine Bedingung für den Fall festlegen, das einer deiner oder ein gegnerischer Spieler einen Platzverweis erhält.

Auch die Änderungen des Spielerverhaltens werden unter dem Menüpunkt "Anweisungen an die Spieler" auf der Aufstellungsseite ausgewählt.

Ähnlich wie bei der Addition einer Auswechslung wählst du einen Spieler aus und ergänzt dann die Bedingungen, bei denen der Spieler sein Verhalten ändern soll.

Bitte sei besonders vorsichtig, wenn du eine Verhaltensänderung bei einem repositionierten Spieler vornimmst, damit du nicht bei einer Formation endest, die du eigentlich gar nicht spielen wolltest siehe weiter unten.

Du kannst bis zu fünf verschiedene Spieleranweisungen eingeben Auswechslungen und Verhaltensänderungen. Der Schiedsrichter wird es dir nicht erlauben, mehr als drei Auswechslungen pro Spiel durchzuführen.

All deine Spieleranweisungen werden im Spiel ausgeführt, sobald alle Bedingungen erfüllt sind, die vor dem Spiel vorgegeben wurden. Treten diese Bedingungen nicht ein, wird die Anweisung nicht ausgeführt.

Falls du eine Auswechslung in die Minute bei beliebigem Spielstand vorgibst, wird die Auswechslung in der Wenn eine Auswechslung in der Minute bei eigener Führung erfolgen soll, erfolgt die Auswechslung zu jedem Zeitpunkt ab der Gehst du etwa erst in der Minute in Führung, wird deine Auswechslung auch erst dann realisiert.

Falls du zwei Anweisungen für die Minute ausgibst - eine für den Fall der eigenen Führung, eine für die Bedingung "mehr als ein Tor Vorsprung" - und du führst zu diesem Zeitpunkt, so werden beide Anweisungen ausgeführt.

Nach dem Spiel kannst du aber nicht dein Gegner über einen Link auf der Sternebewertungs-Seite eine Liste mit all deinen Spieleranweisungen sehen, zusammen mit den Informationen, wann deine Anweisungen ausgeführt wurden oder warum sie nicht umgesetzt wurden.

Es ist nicht möglich, irgendwelche Bedingungen für Verletzungen festzulegen. Falls sich einer deiner Spieler während eines Spiels verletzt, greift das automatische System ein.

Um dich davor zu bewahren, am Ende mit einer sonderbaren Aufstellung dazustehen falls du etwa einen Formationswechsel mittels zweier Auswechslungen anstrebst, und eine aufgrund einer Verletzung nicht ausgeführt werden kann , werden alle Anweisungen für einen Formationswechsel gestrichen, die auf den gleichen Bedingungen basieren Spielminute, Spielstand, etc.

Wenn du deine Auswechslungen planst, achte bitte besonders darauf, dass du nicht bei einer unerlaubten Aufstellung endest, durch die ein Trainingsverlust riskiert wird.

Es ist besonders wichtig, wenn du Verhaltensänderungen bei repositionierten Spielern vornimmst zusätzliche Mittelfeldspieler, Stürmer oder Verteidiger.

Wenn du dann möchtest, dass ein Spieler mit einer nicht-repositionierten Ausrichtung z. Für weitere Informationen zu repositionierten Spielern schaue bitte in das Kapitel 12 der Regeln.

Die einzige Möglichkeit besteht darin, einen deiner repositionierten Spieler, dessen eigentliche Position die eines Flügelspielers ist, normal spielen zu lassen oder auch defensiv, offensiv oder zur Mitte.

Wenn du mit deinem Trainer unzufrieden bist, kannst du jederzeit einen neuen Coach verpflichten. Dafür gibt es zwei Alternativen:. Hierbei entscheidest du zunächst, wie gut der Trainer sein soll Trainerfähigkeit und Führungsstärke und um was für einen Trainertyp es sich handeln soll offensiv, defensiv oder ausgewogen.

Jede Kombination von Führungsstärke und Trainerfähigkeit hat einen festen Preis. Sobald du dich für ein Profil entschieden hast, wird ein entsprechender Coach aus einem Pool von arbeitslosen Trainern gezogen.

Es wird weiterhin keinen Transfermarkt für Trainer geben. Folgende Regeln sind zu berücksichtigen: Die Erfahrung eines Spielers definiert seine maximale Trainerfähigkeit.

Je erfahrener ein Spieler, desto billiger ist es für ihn, eine bestimmte Trainerfähigkeit zu erlernen. Der Spieler behält als Coach seine Führungsqualität, so dass du für diese Eigenschaft nichts zahlen musst.

Wenn du also einen erfahrenen Spieler hast, der auch noch sehr führungsstark ist, kann der ein echtes Schnäppchen sein. Wir rechnen durchaus mit Transfers von Spielern, die später Trainer werden sollen, da es aber eine Saison lang dauert, bis der Spieler in Amt und Würden eingesetzt werden kann, sehen wir darin kein Problem.

Langfristige Planung sollte sich hier auszahlen. Wenn du einen neuen Trainer einstellst, wird er deinem Kader hinzugefügt. Dabei kann es zu einer Verzögerung von wenigen Minuten kommen.

Sein Vorgänger bleibt ebenfalls in deinem Kader, für den Fall, dass du ihn noch als Spieler verwenden willst.

Willst du das nicht, kannst du ihn feuern. Allerdings kann dein Ex-Trainer nie wieder ein zweites Mal Trainer werden! Die Trainer neuer Mannschaften bei Hattrick haben übrigens grundsätzlich die Trainer-Fähigkeit "schwach".

Alle neuen Trainer mit der gleichen Trainerfähigkeit sind exakt gleich stark. Es gibt kein "hohes passabel" oder "niedriges passabel".

Ein sehr guter Trainer ist jedoch lediglich eine halbe Stufe besser als ein guter Trainer. Trainer erfahren eine kontinuierliche Verschlechterung ihrer Führungsqualität.

Diese Verschlechterung beginnt aber erst, sobald der Trainer mindestens eine Saison bei dem Verein ist.

Gerade frisch im Amt, sprüht ein neuer Trainer nur so vor Energie und Tatendrang — nach einigen Spielzeiten machen sich dann aber Abnutzungserscheinungen bemerkbar.

Das alte Feuer ist nicht mehr da. Sobald der Trainer nur noch über eine katastrophale Führungsqualität verfügt was ausgehend von einer guten Führungsqualität etwa zehn Spielzeiten dauert , betrifft die Verschlechterung nicht mehr die Führungsqualität, sondern verlagert sich auf die Trainerfähigkeit!

Wir möchten betonen, dass dieser Verschlechterungsprozess sehr langsam verläuft, er wird jedoch etwas schneller sein für Trainer mit sehr hoher Führungsqualität.

Ein Coach mit guten Führungsqualitäten kann so z. Jede Woche kannst du dich entscheiden, welche Art von Training du deinen Spielern in den Trainingseinheiten angedeihen lassen willst.

Die Effekte des wöchentlichen Trainings kommen stets donnerstags oder freitags zum Tragen, das hängt von deinem Land ab.

Du musst also die Anweisungen, was trainiert werden soll, vorher erteilt haben. Veränderungen in der aktuellen Form und der Hintergrundform des Spielers finden ebenfalls zu dieser Zeit statt.

Jüngere Spieler lernen generell schneller als ältere, aber wie viel dein Spieler im Training dazulernt, hängt auch von seiner gegenwärtigen Fähigkeitsstufe ab — je niedriger die Fähigkeit, desto schneller das Training.

Das Training ist bei sehr niedrigen Fähigkeitsstufen um ein Vielfaches schneller als bei einem mittleren Niveau, und das Training auf einer hohen Fähigkeitsstufe ist langsamer als auf einer mittleren Stufe.

Neben Alter und Fähigkeitsstufe gibt es vier Faktoren, die über den Effekt des Trainings entscheiden: Je härter du trainieren lässt, umso besser wird die Form deiner Mannschaft im Allgemeinen, und die Effektivität des Trainings nimmt zu.

Du kannst die Trainingsintensität auf einen Wert zwischen 0 und festlegen. Die Nachteile einer hohen Trainingsintensität liegen in einer höheren Verletzungswahrscheinlichkeit.

Du musst selber entscheiden, welche Trainingsintensität die passende für dich und dein Team ist — frage ruhig auch andere Manager in den Foren. Eine deutliche Absenkung der Trainingsintensität führt zu einer einmaligen Erhöhung der Teamstimmung.

Bei einer späteren Erhöhung der Trainingsintensität wird die Teamstimmung selbstverständlich wieder fallen. Es kann aus 12 Trainingsarten ausgewählt werden.

Jede davon verbessert deine Spieler in irgendetwas. Die verschiedenen Trainingsarten sind in der Tabelle weiter unten aufgeführt.

Falls du einen ordentlichen Trainer hast, wird dein Training effektiver ausfallen als bei einem weniger qualifizierten Trainer.

Assistenztrainer Co- und Torwart-Trainer erhöhen ebenfalls den Trainingseffekt. Kondition muss jede Woche trainiert werden und ist Bestandteil des gesamten Trainings, das dein Team absolviert.

Die Effektivität wird bei einem höheren Anteil abnehmen. Ältere Spieler benötigen mehr Training pro Woche, um sich auf einem bestimmten Konditionsniveau zu halten.

Was wiederum bedeutet, dass jeder Manager einen passenden Anteil Konditionstraining finden muss, der auf sein Team und seine Zielsetzungen zugeschnitten ist.

Alle anderen Spieler auch Ersatzspieler, die nicht zum Einsatz gekommen sind bekommen nur den halben Anteil zugesprochen.

Konditionstraining beeinflusst die Form deiner Mannschaft insgesamt negativ; je mehr Kondition du trainierst, desto schlechter ist das für die Form.

Es ist anzumerken, dass nur die aktuelle Form, nicht die langfristige Form, vom Konditionstraining und den verschiedenen Trainingsarten beeinflusst wird.

Das Trainingsvolumen, das ein Spieler erhält, hängt davon ab, wie viele Minuten er in der Woche für deine Mannschaft auf einer Trainingsposition gespielt hat.

Das Training sollte also sozusagen mit der "Praxis" verbunden sein. Ein Spieler kann pro Woche maximal 90 Minuten Training erhalten.

Spielt er mehr als 90 Minuten auf einer Trainingsposition, so zieht er daraus keinen zusätzlichen Nutzen. Spielt er weniger, etwa nur 50 Minuten, bekommt er auch weniger Training - in diesem Fall 50 von 90 möglichen Minuten.

Repositionierte Spieler erhalten ihr Training entsprechend der neuen Position, die ihnen zugewiesen wurde. Spieler mit individuellen Anweisungen bekommen ihr Training aufgrund ihrer normalen Position.

Falls ein Spieler in der Woche auf zwei verschiedenen Positionen aufläuft, wird beim Trainingsupdate die Position herangezogen, die ihm den besten Trainingseffekt einräumt.

Es spielt keine Rolle, ob der Spieler in einem Freundschafts-, Pokal- oder Ligaspiel aufläuft — hinsichtlich des Trainingseffekts haben alle dieselbe Wirkung.

Wenn du zu einem Spiel antrittst, dein Gegner aber nicht, gewinnst du die Partie via "Walkover", also kampflos.

Deine Spieler erhalten in diesem Fall den vollen Trainingseffekt, wie in einem normalen Spiel. Die Mannschaft trainiert in dieser Woche "Flankenläufe" trainiert Flügelspiel.

Wenn ein Spieler auf die 30 zugeht, verliert er jede Woche ein wenig seiner Fähigkeiten. Zudem sind die Verschlechterungen bei alten Spielern gravierender als bei jüngeren.

Spieler in den höchsten Fähigkeitsleveln, im Bereich von "göttlich", können einen Fähigkeitsverlust schon in jüngeren Jahren erleiden, was weniger reizvoll macht, diese Fähigkeit noch weiter zu trainieren.

Um deinen Spielern eine Trainingsmöglichkeit in der richtigen Position zu verschaffen, bieten sich jederzeit Freundschaftsspiele an. Sie können gut dazu genutzt werden, deine erste Mannschaft gegen neue Gegner zu testen oder neue Taktiken auszuprobieren und einzustudieren.

Du kannst sie aber auch dazu nutzen, eine Reserve- bzw. Juniorenmannschaft aufzubauen, um schneller Trainingsergebnisse zu erzielen.

Freundschaftsspiele werden zur Wochenmitte ausgetragen, zur gleichen Zeit wie die Pokalspiele. Wenn du also noch im Pokal vertreten bist, kannst du kein Freundschaftsspiel vereinbaren.

Freundschaftsspiele können in zwei Modi gespielt werden: Wenn letzteres nach 90 Minuten unentschieden ist, geht das Spiel zunächst in die Verlängerung.

Freundschaftsspiele mit Pokalregeln locken etwas mehr Zuschauer ins Stadion als normale. So forderst du ein anderes Team zu einem Freundschaftsspiel heraus: Als erstes musst du eine Mannschaft auswählen, gegen die du spielen möchtest.

Diese Mannschaft darf nicht mehr im Pokal vertreten sein oder bereits ein anderes Freundschaftsspiel gebucht haben. Wenn beide Bedingungen erfüllt sind, ist es dir möglich, diesen Verein zu fordern.

Du kannst maximal 25 Vereine gleichzeitig herausfordern. Sobald eine deiner Forderungen angenommen wird, wird das Spiel gebucht, und du kannst im Menüpunkt "Spiele" die Aufstellung für diese Begegnung festlegen.

Das Zuschaueraufkommen bei einem Freundschaftsspiel ist erheblich geringer als bei einem Pflichtspiel. Auf das Selbstvertrauen und die Stimmung innerhalb der Mannschaft hat es keine Auswirkungen, auf die Fanstimmung ebenfalls nicht.

Gleichwohl ist die Verletzungsgefahr genau so hoch wie bei einem Pflichtspiel. Du kannst jeden Verein in jedem beliebigen Land fordern natürlich nicht, wenn dein gewünschter Gegner noch im Pokal vertreten ist oder bereits ein Freundschaftsspiel abgeschlossen hat.

Bei der Forderung wählst du, ob die Partie in deinem Stadion oder in dem deines Gegners stattfinden soll, oder ob das Spiel auf neutralem Boden ausgetragen werden soll, in einem fremden Stadion.

Bei Spielen in einem neutralen Stadion werden die Regionen weiterhin berücksichtigt. Wenn du dich also für einen Austragungsort innerhalb deiner Region entscheidest, wirst du den Heimteam-Bonus erhalten, auch wenn du als Auswärtsmannschaft eingetragen bist.

Internationale Freundschaftsspiele werden zu der Zeit angepfiffen, zu der die Freundschaftsspiele im Land des gastgebenden Vereins ausgetragen werden.

Wenn du also beispielsweise in Portugal spielst, spielst du zur in Portugal üblichen Zeit für Freundschaftsspiele also z.

Bereits am Dienstag um Reiseplanung und Ticketverkauf brauchen natürlich ihre Zeit, deshalb musst du dein internationales Freundschaftsspiel bis Dienstag abgeschlossen haben.

Das ist erst wieder am Donnerstag möglich. Für Freundschaftsspiele, die in deinem Land stattfinden, werden hingegen keine zusätzlichen Kosten fällig.

Allerdings locken internationale Freundschaftsspiele in der Regel mehr Zuschauer an als nationale. Bei internationalen Freundschaftsspielen erfährt deine Mannschaft etwa ein Fünftel des Erfahrungsgewinnes eines Ligaspiels, bei nationalen Freundschaftsspielen nur ein Zehntel.

Wenn du Flaggen sammelst, bedenke bitte: Bei Spielen auf neutralem Boden gibt es keine, es sei denn, das Spiel findet im Land der Heimmannschaft statt, nur nicht in ihrem eigenen Stadion.

In diesem Fall erhält die Gastmannschaft eine Flagge! Wenn du auf der Suche nach einem Gegner für ein Freundschaftsspiel bist, könnte die Anzeigenseite hilfreich sein.

Du findest sie im linken Menü unter "Foren". Dort kannst du natürlich auch selbst eine Anzeige aufgeben. Deine Mannschaft muss nervlicher Belastung standhalten.

Sie muss an sich glauben und bereit sein, sich für den Erfolg einzusetzen. Bestimmte Ereignisse, vor allem die Spielergebnisse, beeinflussen das Selbstvertrauen der Mannschaft.

Ein Spieler kann bösartig oder nett sein, Führungsspieler oder Eigenbrötler, temperamentvoll oder ruhig, oder vielleicht auch ein kleiner Betrüger.

Die Führungsqualität spielt eine Rolle beim von dir bestimmten Spielführer sowie beim Trainer. Unehrliche und aggressive Spieler werden überdurchschnittlich oft verwarnt und vom Platz gestellt.

Im Rahmen der Aufstellung kannst du bei Pflichtspielen auch einstellen, welche Bedeutung dem jeweiligen Match zugemessen werden soll.

Es gibt drei mögliche Einstellungen:. Du kannst Psychologen einstellen, um die Teamstimmung zu verbessern, vor allem aber das Selbstvertrauen.

Ereignisse während eines Spiels können die Leistung der Mannschaften beeinflussen, ohne sich auf das Selbstvertrauen und die Stimmung niederzuschlagen.

Zum Beispiel werden Vereine, die klar in Führung liegen, des Öfteren einen Gang herunterschalten und sich zurückziehen. Gelingt es ihr, in der zweiten Halbzeit wieder Boden gutzumachen?

Vor einer neuen Saison werden die psychologischen Werte zurückgesetzt und haben damit einen "neutralen" Wert. Hattrick ist so konzipiert, dass du auf jeder Seite Entscheidungen treffen kannst — und das ganz unkompliziert.

Du wirfst einen Blick auf dein Stadion? Dann kannst du es dort auch gleich ausbauen! Du siehst dir gerade einen deiner Spieler an? Mit einem Klick könntest du ihn auf die Transferliste setzen!

Die wichtigsten Entscheidungen fällst du aber bei der Aufstellung: Wer spielt von Beginn an? Wer sitzt auf der Bank? Wer ist der Spielführer?

Um eine Aufstellung einzugeben, gehst du in das Untermenü "Spiele". Dort befindet sich bei allen Spielen, die noch nicht ausgetragen wurden, ein Link zu der Seite, auf der du die Aufstellung festlegst.

Du kannst dies also entweder nur für das nächste Spiel tun, oder aber für alle bereits feststehenden Begegnungen.

Letzteres ist sinnvoll, wenn du deine Mannschaft eine Weile nicht betreuen kannst. Dabei besteht freilich die Gefahr, dass sich in dieser Zeit Spieler verletzen, gesperrt werden oder ihre Form einbricht.

Falls du keine Aufstellung eingibst, wird einfach deine Standardaufstellung verwendet und wie in der vorherigen Woche weitertrainiert.

Die Standardaufstellung kannst du auf der Aufstellungsseite festlegen. Verletzte Spieler werden, wie bereits erwähnt, automatisch durch Auswechselspieler ersetzt.

Auf der Aufstellungsseite ist ein Spielsystem abgebildet. Du wählst Spieler für bestimmte Positionen aus, indem du sie in den Dropdown-Menüs auswählst.

Wenn ein Spieler wegen einer Verletzung voraussichtlich nicht spielen kann, wird sein Name in roter Schrift dargestellt.

Wählst du einen Spieler, dem du schon eine andere Position zugewiesen hast, dann wird er von letzterer gelöscht. Es kann also nicht passieren, dass ein Spieler zweimal aufgestellt ist.

Wenn du ein anderes Spielsystem als spielen lassen möchtest, musst du Spieler anderen Mannschaftsteilen zuweisen. Das würde dein System in eine Formation ändern.

Machst du einen Stürmer zum Verteidiger, wäre das ein System. Im unteren Teil der Aufstellungsseite kannst du die Ersatzspieler, den Spielführer und deinen Standardschützen bestimmen.

Dort findest du auch den Link zu der Seite, auf der du die Reihenfolge der Elfmeterschützen festlegst.

Es ist empfehlenswert, eine Standardaufstellung zu bestimmen. Das machst du, indem du — bevor du die Aufstellung abschickst — ein Häkchen in das Kästchen "zur Standardaufstellung machen" setzt.

Sie wird dann automatisch gewählt, falls du keine Aufstellung für ein Spiel eingibst. Hier kannst du neue Spieler kaufen und diejenigen Spieler verkaufen, die du nicht mehr in deinem Team haben möchtest.

Um einen Spieler zu verkaufen, musst du ihn auf die Transferliste setzen. Das machst du auf der individuellen Spielerseite, zu der du gelangst, wenn du auf den Namen des Spielers klickst.

Dort befindet sich rechts ein Bereich, in dem du bestimmen kannst, in welche Kategorie der Spieler auf dem Transfermarkt eingeordnet werden soll und welchen Mindestpreis du für ihn verlangst.

Man sollte einen Spieler natürlich in die Kategorie einstufen, die seinen Fähigkeiten am ehesten entspricht. Du musst für den Spieler einen Startpreis festlegen.

Dies ist der Mindestbetrag, für den du ihn ziehen lassen würdest. Ein Spieler bleibt drei Tage lang auf der Transferliste, bevor er zu dem Verein wechselt, der das höchste Gebot abgegeben hat falls überhaupt jemand für ihn geboten hat.

Ein verkaufter Spieler wechselt unmittelbar nach dem Ende der Versteigerung zu seinem neuen Verein. Er wird dort drei Tage bleiben — fertig!

Bedenke zudem, dass alle Informationen über die Fähigkeiten des Spielers, seine Persönlichkeit usw. Spieler, die sich auf der Transferliste befinden, können in Spielen ganz normal eingesetzt werden.

Bei jedem Verkauf kassieren der Spielervermittler, der Heimatverein und der vormalige Besitzer einen Prozentsatz der Transfersumme.

Wie hoch der genau ist, richtet sich danach, wie lange der Spieler bei deinem Verein unter Vertrag gestanden hat.

Maximal bekommst du 95 Prozent des Verkaufserlöses siehe auch Anhang 4. Dabei ist es unerheblich, ob er auch verkauft wird oder bei deinem Team bleibt.

Wenn du einen Spieler verkaufst, der aus deiner Jugend stammt, wird dein Klub nicht als vorheriger Verein, wohl aber als Heimatklub des Spielers betrachtet.

Wird der Spieler dann aber weiterverkauft, erhältst du die Prämie für den vorherigen Verein wenn der Spieler ein Spiel für deinen Verein bestritten hat sowie die 2 Prozent des Verkaufspreises, die dir als Heimatverein des Spielers zustehen.

Danach erhältst du lediglich die Prämie als Heimatverein. Der Verkauf eines Spielers aus dem eigenen Jugendkader wird nicht zu einer Verschlechterung der Stimmung innerhalb der Mannschaft führen, falls er in den ersten sechs Tagen nach dem Ziehen dieses Spielers aus der Jugend abgewickelt wird.

Um Spieler zu kaufen, gehst du in das Untermenü "Transfermarkt". Dort kannst du nach Spielern suchen, die sich auf der Transferliste befinden.

Du kannst nur dort Spieler kaufen. Direkte Transfers von einem Verein zu einem anderen gibt es bei Hattrick nicht. Findest du auf dem Transfermarkt deines Landes keine geeigneten Spieler, kannst du auch in anderen Ländern oder in einer der acht Regionen gezielt suchen, die im Dropdown-Menü auf der Transferseite zu finden sind.

Wenn du auf der Transferliste einen Spieler gefunden hast, den du kaufen möchtest, klicke auf seinen Namen. Auf der individuellen Spielerseite findest du das Eingabefeld, in dem du dein eigenes Gebot abgeben kannst.

Gebote können bis zur Deadline eingegeben werden. Wird innerhalb der letzten drei Minuten ein Gebot abgegeben, wird die Deadline wieder auf drei Minuten verlängert.

Das geht so lange, bis nur noch ein Bieter übrig ist. Hast du einen Spieler erfolgreich ersteigert, kann sich die Stimmung in der Mannschaft verschlechtern — falls sich der Neuzugang mit seinen neuen Kameraden nicht gut verstehen sollte.

Direkt nach dem Kauf wirst du dem Spieler sofort sein erstes Gehalt zahlen müssen. Das bedeutet eine zusätzliche wöchentliche Aufwendung für jeden Spieler, den du kaufst.

Denke immer daran, dass der Server vielleicht genau in dem Moment nicht mehr antwortet, in dem eine Deadline ausläuft.

Du solltest also nicht unbedingt bis zur allerletzten Minute warten. Dann bist du selbst schuld, weil du nicht früher geboten hast.

Die Informationen über Spielerfähigkeiten, Persönlichkeit usw. Der Marktwert eines Spielers kann massiv von demjenigen abweichen, den du angesichts des TSI vermuten würdest.

Entscheidend ist vor allem die beste Fähigkeit des Spielers bzw. Ein Spieler, der in einer Fähigkeit "Weltklasse" ist und in allen anderen "schwach", wird einen höheren Preis erzielen als ein Spieler, der in jeder Fähigkeit "gut" ist.

Ein teurer Spieler ist nicht zwangsläufig ein Heilsbringer, wenn dein Verein gerade in einer Krise steckt. Mit dem "Transfervergleich" kannst du herausfinden, wie viel in letzter Zeit für vergleichbare Spieler gezahlt wurde.

Gute Spieler und das Geld sind die wichtigsten Dinge bei Hattrick. Daher ist es ungeheuer wichtig, dass auf dem Transfermarkt keine ungewöhnlichen Transaktionen durchgeführt werden.

Gebote für Spieler sollten sich in einem realistischen Rahmen bewegen. Vergiss nicht, dass es bei Hattrick nicht nur verboten ist, mehrere Teams zu managen — man darf auch nicht Spieler befreundeter Manager zu überhöhten Preisen kaufen, nur, um ihnen einen Gefallen zu tun.

Das Ligensystem an sich ist bei Hattrick fix. Dagegen kann die Anzahl der Spielklassen von Land zu Land unterschiedlich sein. Beschreibung The most complete manager app for the online manager game Hattrick for Windows Phone 8!

Dungeon Hunter 5 Mit 4 von 5 Sternen bewertet. Mit 5 von 5 Sternen bewertet. Businessman - Monopolist Kostenlos. Neuigkeiten in dieser Version Added Transfer Market page with the options to search the transfer market and also to save and load transfer search filters!

Zusätzliche Informationen Veröffentlicht von jBijsterbosch. Altersfreigabe Ab 3 Jahre. Unser Team prüft, ob Ihre Bedenken berechtigt sind und wird ggf.

Anmelden um dieses Spiel an Microsoft zu melden. Dieses Spiel an Microsoft melden.

Casino von monaco: Bruce Lee Slot Machine Online ᐈ WMS™ Casino Slots

PROMO CODE BWIN Dead heat regel
Eurojackpot aktuell von heute White King Slot Machine Online ᐈ Playtech™ Casino Slots
SIZZLING HOT DELUX KOSTENLOS SPIELEN Gehst du etwa erst in der Es werden zudem Szenarien verhindert, in denen zum Beispiel der Zweitplatzierte immer sofort den Sonnenkönig herausfordert, wodurch er seinerseits nicht durch den Drittplatzierten gefordert und verdrängt werden länderspiel portugal. Du planst Taktiken und Strategien, entscheidest über die Trainingsart und wählst die Spieler aus, die spielen sollen. Alle Pokalspiele, die nicht in der regulären Spielzeit entschieden augsburg dortmund live stream, gehen in die Verlängerung. Du kannst deine Jugendmannschaft in einer bereits existierenden Jugendliga deiner Wahl spielen lassen oder deine eigene Liga gründen. Aufgrund lpb Fähigkeitswerte der aufgestellten Spieler, der gewählten Formation und einiger weiterer taktischen Einstellungen werden die Gesamtstärke der einzelnen Mannschaftsteile, die sogenannten Ratings, ermittelt. Hattrick — Mit Comicfiguren zum Erfolg? Vielen Dank für die Bewertung dieser Seite. Mit einem Mediziner der Stufe 5 sind es ungefähr 1,5 Wochen. April Hattricks.
GLOSSAR DER CASINO-BEGRIFFE - B ONLINECASINO DEUTSCHLAND Heroes casino
Die chinesische Nationalspielerin Wang Shanshan erzielte am Bei Hattrick werden Verletzungen als geschätzte Genesungszeit in Wochen angezeigt. Auf der anderen Seite riskiert man bei unerfahrenen Verteidigern und zentralen Mittelfeldspielern, dass die gegnerische Mannschaft zusätzliche Chancen erhält. Deine Spieler werden alles versuchen, um dieses Spiel zu gewinnen. Erkennbar sind diese Rollen an einem entsprechenden Präfix vor dem Usernamen. Im Tor stand der damals jährige Oliver Kahn. Dies regelst du über die Seite des jeweiligen Spielers. Das mannzudeckende Ziel deines Gegners muss dabei auf der Position zentraler Mittelfeldspieler, Flügelspieler oder Stürmer spielen. Für einen Torhüter ist allein die Torwart-Fähigkeit von Bedeutung. In diesem Fall trifft er ein, sobald das Spiel beendet ist. Erhält ein Team die Instruktion "Spiel des Jahres" wird es auch trotz hoher Führung keinen Rückzug machen, auch wenn es klar in Führung liegt. Hast du verschiedene Assistenztrainer, ergeben ihre kombinierten Fähigkeitsstufen einen einzelnen Bonus. Auch bei Computerspielen findet der Begriff Verwendung. Diejenigen, die zum Spiel kommen, werden andererseits interessierter sein, teurere Karten zu erwerben und überdacht zu sitzen. Hattrick avanciert schnell zu einem Kultspiel in schwedischen Internetkreisen. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Wenn du einen neuen Trainer einstellst, bleibt sein Vorgänger in deinem Kader, als gewöhnlicher Spieler. Bei Hergets Hattrick war die zusätzliche Besonderheit, dass dieser Beste Spielothek in Düna finden aus Elfmetern bestand. Die Verpflichtung eines externen Spielers durch den Spielervermittler ist eine einfache und effiziente Art und Weise, zu neuen Spielern zu casino rehmannshof in essen. Wie gut du eine Taktik ausführen kannst, hängt von der Taktikfähigkeit bei dieser speziellen Taktik paypal will immer neues konto hinzufügen. Dort werden die Nationalteams, Trainingsstrategien, Jugendspieler und alle anderen möglichen Dinge ausführlich diskutiert. Beste Spielothek in Piflas finden gibt fünf Haupt-Spezialitäten: Ein fähiger Mediziner im Verein wird das grundsätzliche Verletzungsrisiko für alle Spieler des Teams reduzieren. Das kann auf zwei verschiedene Arten geschehen:. Bitte wählen Sie aus, was Ihnen nicht gefallen hat. Ist Hattrick ein kostenloses Spiel? Falls du verschuldet bist, wirst du einen gewissen Zinsbetrag zahlen müssen.

Hattrick spiel -

Andere Manager können mittels Hattrick Gears an den Start gehen. Eine weltweite Community Hattrick kann in über 50 verschiedenen Sprachen gespielt werden, wir haben nationale Ligensysteme mit lokalen Communities! Zur Transferliste gelangst über den Menüpunkt "International" oder über das Symbol für den Transfermarkt in der rechten oberen Ecke. Dennoch begannen immer mehr Manager damit, Hattrick auch auf ihren mobilen Geräten zu spielen. Karten zählen nicht ausgenommen natürlich der Roten Karte im Spiel selbst , aber Verletzungen werden wie gehabt erfasst. Diese Seite wurde zuletzt am 6. Falls dein maximales Gebot erreicht worden ist, zählt es nicht mehr als automatisches Gebot und du kannst ein anderes maximales Gebot abgeben, wenn du das möchtest. This app contains the following functionalities: Auch die Änderungen des Spielerverhaltens werden unter dem Menüpunkt "Anweisungen an die Spieler" auf der Aufstellungsseite ausgewählt. Wenn ein Spieler in einer Saison in zwei Ligaspielen casino paypal auszahlung worden ist und dann in einem Pokalspiel eine weitere Gelbe Karte erhält, ist er im darauf folgenden Pflichtspiel gesperrt, unabhängig davon, ob es sich um ein Liga- Pokal- oder Relegationsspiel handelt. Sie können sich Beste Spielothek in Trautmannshofen finden auf zwei Trainingsarten konzentrieren, eine primäre und eine sekundäre. Jede Woche spielt deine Jugendmannschaft ein Ligaspiel, und jede dritte Woche hast du zusätzlich die Gelegenheit, ein Freundschaftsspiel auszutragen. Sie seattle reign fc aber nicht dazu da, dir Tipps zu geben, wie du dein Team verbessern kannst. Das ist erst wieder am Donnerstag möglich. Psychologen - Erhöhen das Selbstvertrauen und bis zu einem gewissen Grad auch die Stimmung der Mannschaft. Gut στοιχιμα, dass du etwas Zeit darauf verwenden musst, die Fehler deines Vorgängers auszubügeln. Sobald du die Verantwortung für einen neuen Verein übernimmst, werden der alte Kader ausgetauscht, eventuelle Casino royal dvd gelöscht und das Bankkonto Beste Spielothek in Reptich finden mit dem Startkapital gefüllt. Angriff über die Flügel Diese Spezialtaktik funktioniert genau wie der "Angriff durch die Mitte", Venetian Rose online slot – prøv gratis nu dem Unterschied, dass hier die Wahrscheinlichkeit von Flügelangriffen zu- und die von Oldest casino in the world durch die Mitte abnimmt. Zurzeit hat die Persönlichkeit em games Spiel wenig Einfluss, aber es ist zum Beispiel klug, einen Spielführer zu benennen, der über hohe Führungsqualitäten verfügt.

0 thoughts on “Hattrick spiel”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *